Enteko Abbrass

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Arkonide Enteko Abbrass war ein vermögender und angesehener Wissenschaftler.

Erscheinungsbild

Er war ein hagerer Mann, der sich allem Anschein nach mit sportlichen Aktivitäten fit hielt. Das weiße Haar reichte ihm bis zu den Schultern. Sein Gesicht strahlte Intelligenz und Disziplin aus.

Geschichte

Im Jahre 10.499 da Ark bewohnte er einen Trichterbau im Norden von Arkon I. Das oberste Geschoss des Gebäudes nutzte er als Wohnbereich. Die darunterliegenden Etagen waren mit Laboratorien und Fabrikationsstätten vollgestopft.

Bei einem Empfang war auch Lebo Axton unter den geladenen Gästen. Dort traf der Verwachsene mit Skaranore Schankkou zusammen, den er als Ziel einer Intrige ausgesucht hatte. Mit Wissen Entekos ließ sich dessen Frau Seylke in einen Flirt mit Schankkou ein. Unter der Wirkung der unbemerkt von Gentleman Kelly verabreichten Dosis Traumpilz-Pulver verließ Schankkou überstürzt den Empfang und zog sich in seine Wohnung zurück. Dorthin folgten ihm Kelly und Lebo Axton. Durch Projektoren wurde dem unter dem Einfluss des Toxikums stehenden Schankkou dreidimensionale Bilder von Seylke Abbrass vorgegaukelt, die in einer Blutlache auf dem Boden lag, erstochen mit einem Dolch. Als Schankkou von Seylke dann jedoch einen Videoanruf erhielt, war seine totale Verwirrung komplett.

Lebo Axton bedankte sich bei Enketo Abbrass und dessen Frau für die Unterstützung bei seinem Schachzug. Abbrass hatte gern geholfen, da seiner Meinung nach der erbarmungslose Skaranore Schankkou kein Mitleid verdiente.

Quelle

Atlan 248