Epihilon

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Das Sonnensystem Epihilon besteht aus einer gelben Normalsonne und insgesamt acht Planeten.

Astrophysikalische Daten: Epihilon
Galaxie: Milchstraße
Entfernung zum Solsystem: 4286 Lichtjahre
Spektraltyp des Sterns: G2 (gelbe Normsonne)
Anzahl der Planeten: 8
Bekannte Planeten: Taura
Bekannte Völker
Tauraner

Taura

Der wichtigste dieser Planeten ist Taura, die dritte Welt des Systems. Auf dem Planeten mit Sauerstoffatmosphäre haben sich terranische Kolonisten niedergelassen, die sich Tauraner nennen.

Im Jahre 3430 hatte Taura zwei Milliarden Einwohner, Hauptstadt des Planeten ist Aghiktare.

Bis 1341 NGZ wuchs die Bevölkerung Tauras auf 4,4 Milliarden an.

Aghiktare

Auf dem Raumhafen der Hauptstadt wurden im Jahre 3430 pro Planetentag Handelsgüter im Wert von 200 Millionen Solar umgeschlagen. Die Einrichtungen des mittelgroßen Raumhafens sind veraltet und Taura verfügt weder über eine eigene Raumflotte, noch über feste militärische Einrichtungen. Der Planet lebt überwiegend von seinem Handel. Eigene Güter werden weniger erzeugt.

Geschichte

Zum Zeitpunkt des Staatsbesuchs durch Perry Rhodan im Jahre 3430 war das System zwar autark, allerdings wirtschaftlich unterentwickelt und nur dank interstellarer Finanzspritzen überlebensfähig. Aufgrund ihrer Prunk- und Verschwendungssucht machten die Tauraner von solchen Krediten reichlich Gebrauch. Bei einem simplen Staatsempfang für Perry Rhodan wurden zum Beispiel 80 Millionen Solar für die Begrüßungsfeierlichkeiten verwendet.

Darum waren neben dem Solaren Imperium auch andere Großmächte an der Welt interessiert - Carsualscher Bund, Imperium Dabrifa und Zentralgalaktische Union. Perry Rhodan verzichtete nach einem Anschlag auf ihn darauf, die Welt weiterhin zu umwerben.

Im Juni 1341 NGZ stürzte das Sporenschiff PAN-THAU-RA im Bereich des Epihilon-Systems in den Normalraum zurück. Die hier versammelten Loowerflotten fielen mit unbeschreiblicher Grausamkeit übereinander her. Reginald Bull zog einige LFT-Kampfschiffe bei Taura zusammen, konnte aber nicht das Geringste ausrichten.

Der Loower Hisk-Mekang drohte mit der Vernichtung des Planeten Taura, sollte Perry Rhodan sich weigern, das Sporenschiff zu vernichten. Einige Loowerschiffe näherten sich deshalb dem Planeten. Die Bedrohung wurde abgewendet, als Baya Gheröl und die Monaden für die Befriedung der Loower sorgten.

Durch den Rücksturz der PAN-THAU-RA wurden auf Taura schwere Schäden verursacht. Reginald Bull leitete eine Hilfsaktion für den Planeten ein.

Quellen