Hetran

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Erster Hetran)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Hetran ist der Titel einer in der Hierarchie hoch gestellten Führungspersönlichkeit in einer larisch beherrschten Allgemeinheit.

Allgemeines

Ein Hetran ist eine Führungsperson innerhalb einer larisch dominierten Galaxie, einem larisch dominierten Sternenreich innerhalb einer Galaxie oder einer Volksgruppe innerhalb eines larisch dominierten Sternenreichs. Dabei gibt es Rangabstufungen, von denen die Folgenden bekannt wurden:

  • Erster Hetran: Führer einer Galaxie oder eines Sternenreiches innerhalb einer Galaxie. Der Erste Hetran muss kein Lare sein, zum Beispiel kann in larisch eroberten Galaxien der Erste Hetran von den unterworfenen Bewohnern der eroberten Galaxie gestellt werden. Ein Erster Hetran eines eroberten Gebietes oder einer eroberten Galaxie ist rechenschaftspflichtig gegenüber den larischen Eroberern. Während der Zeit des Hetos der Sieben, für das die Laren als Eroberer tätig waren, war dies der larische Verkünder der Hetosonen.
  • Zweiter Hetran: sein Aufgabengebiet ist unklar.
  • Sub-Hetran: Unterführer einer eigenständigen Volksgruppe im Herrschaftsbereich des Ersten Hetrans. Je nach Zahl der Volksgruppen kann es mehrere Sub-Hetrane geben.

Bekannte Hetrane

Erste Hetrane

Erste Hetrane des larischen Trovent in der Galaxie Ambriador:

Erste Hetrane in der larischen Hauptgalaxie Larhatoon:

Erste Hetrane in der Milchstraße:

Zweiter Hetran

Zweiter Hetran im larischen Trovent in der Galaxie Ambriador:

Sub-Hetrane

Sub-Hetrane der Laren innerhalb der Larendomäne von Larhatoon:

Geschichte

Das Hetos der Sieben – oder kurz das Konzil – war eine Organisation von sieben verschiedenen Galaxien, bei denen jeweils das beherrschende Volk Direktmitglied im Hetos war: Zgmahkonen, Laren, Mastibekks, Hyptons, Kelosker und Greikos. Die Koltonen traten nur in vergeistigter Form auf und waren den meisten Mitgliedern völlig unbekannt. Charakteristisch für das Konzil war, dass es nur in Verbindung aller sechs Völker funktionieren konnte. Das Ausscheren eines einziges Volkes hätte den Untergang des Konzils bedeutet. Das Konzil begann nach der eigenen Konsolidierung mit der Eroberung anderer Galaxien. Dabei hatte jedes dieser sechs Völker spezielle Aufgaben. So waren die Laren die Soldaten, die Kelosker die Planer, die Mastibekks die Energielieferanten für die SVE-Technologie der Laren, usw. Die Zgmahkonen waren die Befehlshaber aller Konzilsvölker.

Das Vorgehen bei der Eroberung einer Galaxie konnte man an der Milchstraße beobachten. War eine spezielle Galaxie ausgewählt, begannen Laren einzelne Bewohner der Zielgalaxie zu sogenannten Hetos-Inspektoren auszubilden. Diese lieferten zunächst wertvolle Informationen über den derzeitigen politischen Zustand dieser Galaxie und wurden dann als Schläfer in ihr ursprüngliches Umfeld geschickt. Stand der Eroberungsplan – hierfür waren vor allem die Kelosker verantwortlich – flogen große SVE-Flottenverbände unter der Führung eines Verkünders der Hetosonen zum Ziel und stellten die Bewohner vor vollendete Tatsachen. Aufgrund ihrer hervorragenden Offensiv- sowie Defensivtechnologie war an eine ernsthafte Gegenwehr nicht zu denken. Um die Bewohner der Zielgalaxie kooperativer zu machen, wurde einer der ihren zum Ersten Hetran ernannt. Dieser herrschte nun über alle Rassen und war nur noch dem Verkünder der Hetosonen unterstellt.

Damit hatten die Hetosonen zwei mögliche Konfliktpotentiale verhindert. Zum einen kannte sich der Hetran bestens in den politischen Strukturen der Heimatgalaxie aus und konnte daher rechtzeitig zielgerichtet handeln. Zweitens wurde mit dieser Position quasi eine Art Blitzableiter errichtet, an den sich der Volkszorn zuerst richten würde. Am Beispiel Milchstraße zeigte sich, wie wichtig die richtige Wahl des Ersten Hetrans sein konnte. Mit der Wahl Perry Rhodans hatten die Laren zunächst leichtes Spiel mit der Eroberung der Milchstraße, da die Völker nicht glauben konnten, dass Rhodan als Diktator auftreten würde. Erst als den Laren klar geworden war, dass Perry Rhodan sich nicht zur Marionette des Konzils machen lassen würde, ernannten sie mit Leticron eine Person, von der sie wussten, dass es dabei zu blutigen Auseinandersetzungen mit den vielen Völkern der Milchstraße kommen musste. Für einen Verkünder der Hetosonen keine leichte Entscheidung, denn auch er musste seine ressourcenfressende Aktionen dem Konzil erklären. Es bestand immer die Gefahr, dass vom Konzil ein neuer Verkünder eingesetzt wurde.

ToDo: Trovent, Larendomäne in Larhatoon, etc.

Quellen