Ertrapp Quartantat

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Arkonide Ertrapp Quartantat war ein einflussreicher Bauunternehmer. Sein Konzern war auf mehr als hundert Planeten des Großen Imperiums vertreten.

Erscheinungsbild

Er war ein nicht sonderlich großer, stark untersetzt gebauter Mann mit nur spärlichem Haarwuchs.

Charakterisierung

Quartantat wurden gute Beziehungen zur SENTENZA nachgesagt, was er auch offen zugab. Er lebte mit vier Frauen zusammen, und räumte seine Gegenspieler skrupellos und brutal aus dem Weg.

Geschichte

Im Jahre 10.500 da Ark war Ertrapp Quartantat Chef der Macht der Sonnen. Um Lebo Axton zu beseitigen, nahm die Organisation Kontakt mit Avrael Arrkonta auf. Axton sollte veranlasst werden, in Quartantats Wohnung einzubrechen. Dabei sollte er überrascht und getötet werden.

Dem Verwachsenen gelang es jedoch, unbemerkt in die Wohnung einzudringen und den dort schlafenden Ertrapp Quartantat unter Medikamenteneinfluss zu verhören. Axton erfuhr auch die Namen der 40 wichtigsten Mitglieder der Macht der Sonnen und von dem Plan, Orbanaschol verhaften und hinrichten zu lassen. Affraom Schekrey sollte ihm auf den Kristallthron folgen.

Axton befahl Quartantat Affraom Schekrey fallen zu lassen und Mana-Konyr als Nachfolger einzusetzen. Um einer Kontrolle des Schlafgemachs durch zwei Männer der SENTENZA zu entgehen, war Axton gezwungen, zu Quartantat unter die Decke zu kriechen. Unbemerkt gelang es Axton, sich aus der Wohnung zurückzuziehen.

Um Axton auszuschalten, wurde Avrael Arrkonta bedroht und der Kosmokriminalist in die Wohnung seines Freundes gelockt. Dort konnte Axton den Industriellen aus der Gewalt der SENTENZA befreien. Quartantat und die Bosse der SENTENZA tobten ob des Fehlschlags.

Eine von der Macht der Sonnen verlangte Versammlung im Beisein des Imperators sollte auf Wunsch Orbanaschols im Kristallpalast abgehalten werden. Damit war Quartantat nicht einverstanden, doch ein hoher Offizier der Leibwache Orbanaschols versicherte ihm, dass die für die Sicherung des Versammlungsraumes zuständigen Männer ihm treu ergeben waren.

Orbanaschol stellte sich den Mitgliedern der Macht der Sonnen. Mana-Konyr und Quartantat erklärten Orbanaschol für abgesetzt und verhaftet. Mana-Konyr wurde vor laufenden Kameras zum neuen Imperator ausgerufen. Der ebenfalls anwesende Axton wurde entwaffnet. Doch plötzlich brachen 100 Kampfroboter durch die dünnen Wände des Saales, umzingelten die Mitglieder der Macht der Sonnen und richteten ihre Strahlwaffen auf sie. Orbanaschol triumphierte. Ertrapp Quartantat und seine Gesinnungsgenossen wurden verhaftet. Ihnen drohte die Exekution. Lebo Axton hoffte, dass es durch die in Kürze erwartete Ankunft Atlans auf Arkon I nicht mehr dazu kommen würde.

Quelle

Atlan 282