Eshtoner

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Eshtoner waren die intelligenten Bewohner des Planeten Buirkaeten und die Vorfahren der Eripäer.

Erscheinungsbild

Es handelte sich um hochgewachsene humanoide Wesen mit athletischem Körperbau. Die Hautfarbe war hell, während die Haare einen dunklen Farbton aufwiesen. Ein besonderes Merkmal der Eshtoner war ein drittes Auge mitten auf der Stirn.

Dieses Auge war bei ihren Vorfahren noch nicht vorhanden. Es entwickelte sich erst, als sie im Schwarm Korsallophur mit höherer kosmischer Strahlung und Gravitationsfeldern in Berührung kamen. Dieses Auge versetzte sie in die Lage, mehrdimensional zu denken.

Bekannte Eshtoner

Geschichte

Von den Erbauern des Schwarms Korsallophur wurden die Eshtoner mit der Überwachung dieses Schwarms beauftragt. Als sie mit ihrer durch das dritte Auge erworbenen Fähigkeit des mehrdimensionalen Denkens immer besser zurechtkamen, verloren sie allmählich den Bezug zu ihrer Umwelt. Sie unternahmen den Versuch, Korsallophur in den Hyperraum zu versetzen, damit die Reise zwischen den Galaxien nicht so lange Zeit in Anspruch nahm. Doch ihr Plan misslang kläglich. Als die Sonnenzapfstationen aktiviert wurden, kam es zur Katastrophe. Fast alle Planeten des Schwarms explodierten, und der so genannte Korsallophur-Stau entstand. Einige Eshtoner überlebten diese Katastrophe und entdeckten die Sonne Sirkh-Prelljaddum, wo sie sich eine neue Existenz aufbauten. (Atlan 380)

Im Laufe der Jahrtausende bildete sich ihr drittes Auge zurück, und aus ihnen entstand das Volk der Eripäer. Die letzten Eshtoner versuchten allmählich, in die fünfte Dimension überzuwechseln. Fast alle bezahlten dies mit dem Leben, nur einem gelang es. (Atlan 391)

Quelle

Atlan 380, Atlan 391