Eylal

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Solanerin Eylal gehörte einer Gruppe von Solgeborenen an, die in Patomas Land in der SZ-1 beheimatet war. Sie war die Tochter von Patoma Sarks.

Charakterisierung

Die junge Frau hatte sich grundlegende Kenntnisse auf dem Gebiet der Kybernetik angeeignet. In den Werkstätten in Patomas Land hatte sie einige Literatur über die Programmierung von Robotern gefunden.

Geschichte

Im Jahre 3791 programmierte sie die beiden uralten Roboter um, die Patoma Sarks von Palala Karx als Geschenk erhalten hatte. Gemeinsam mit 50 Solanern aus ihrer Gruppe wagte Eylal einen Überfall auf die Verteilerstation VS-3-SZ-1. Die beiden Roboter führten die Gruppe an. Sie sollten die Kampfroboter in der Station mit Normal- und Hyperfunkimpulsen so verwirren, dass der Diebstahl der Waren vonstattengehen konnte.

Die Solaner wurden am Verlassen der Station durch den Aufbau von Energiefeldern gehindert. Kolonnen von Kampfrobotern marschierten auf. Eylal gab auf. Sie setzte sich auf den Boden und wartete auf die Vystiden.

Quelle

Atlan 504