Eynch Zigulor

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eynch Zigulor war ein hyperregenerierter Okefenokee, der Ende Juli 2436 von den Terranern auf Zootkohn aus den Händen der Pelewons befreit wurde. Er war der Chefwissenschaftler der 62 geretteten Okefenokees. (PR 366, S. 7)

Erscheinungsbild

Eynch Zigulor war ein Okefenokee, der nach seiner Regenerierung 1,60 Meter groß und sehr schlank war. Er sah nicht mehr hässlich aus und hatte einen großen Kopf mit rotbraunen, kurzgeschnittenen Haaren. (PR 366, S. 9)

Charakterisierung

Die Erfahrungen, die Zigulor mit den Bestien machte, hatten ihn so geprägt, dass er »ohne mit der Wimper zu zucken« Planeten zerstören würde, damit sie nicht in deren Hände fallen. (PR 366, S. 11)

Geschichte

Im Jahre 2393 wurde Eynch Zigulor kurz nach seiner Hyperregenerierung von den Bestien entführt und unter Hypnose bei der Produktion von Bestien und Dolans auf Zootkohn eingesetzt. (PR 365, S. 57, 59)

Im August 2436 wurde Eynch Zigulor zusammen mit 61 Artgenossen aus den Händen der Pelewons befreit und auf die CREST IV gebracht. (PR 365, S. 59)

Nach seiner Rettung bat er Perry Rhodan, in das Zentrum von M 87 zu fliegen, um per Hyperfunk mit den Konstrukteuren des Zentrums Kontakt aufzunehmen. Rhodan wollte der Bitte nicht nachgeben, da die Terraner seit einem halben Jahr in M 87 gestrandet seien und bis jetzt von Seiten der KdZ alles getan worden sei, um die Terraner zu vernichten. (PR 366, S. 7)

Durch die Sichtung von auf Zootkohn erbeuteten Filmaufnahmen gab es einen Hinweis auf einen Wasserplaneten namens Ednil, der eine wichtige Forschungsstation der Vorfahren Zigulors sein sollte, jedoch aufgegeben worden war. Er bat Rhodan um das Aufsuchen des Planeten – vielleicht würde dort ein Schlüssel zur endgültigen Heimkehr der Terraner in die Milchstraße liegen. (PR 366, S. 11)

Über Ednil angekommen, ließ Rhodan eine Einsatzgruppe unter seiner Leitung auf dem Wasserplaneten landen, die im Laufe der nächsten Zeit mehrere Zehntausend Perlians aus der Gefangenschaft von 300 Bestien befreien konnte. Die Bestien wurden vernichtet und die Perlians übernahmen wieder ihren Heimatplaneten. (PR 366, S. 22-62)

Quellen