Ezellikator

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Ezellikator war ein Vargane und ein genialer Konstrukteur. Er erschuf die Kardenmogher.

Charakterisierung

Er galt bei seinem Volk als Genie, das knapp an der Grenze zum Wahnsinn stand. (Lordrichter 5)

Geschichte

Ezellikator zeichnete auch für die Sicherheitskodes der Kardenmogher verantwortlich. Durch die Einnahme von Kyrachtyl fand er den Tod. (Lordrichter 5) Er endete im Wahnsinn. (Lordrichter 10)

Im Jahre 10.498 da Ark fand Magantilliken, der »Henker der Varganen«, in der Arsenalstation im Glaathan-System einen einsatzbereiten Kardenmogher. Es gelang ihm, das Allzweckgerät zu aktivieren. Doch dann weigerte sich der Kardenmogher, die Befehle des Henkers zu befolgen. (Atlan 177)

Die von Ezellikator eingegebene Grundprogrammierung überlagerte die Programmierung Magantillikens. Diese Grundprogrammierung sah vor, dass alle Objekte in einem Abstand von einer Million Kilometern zur Arsenalstation vernichtet werden mussten. Ausgenommen waren jene Objekte, die Ezellikators Sicherheitskode kannten. So geschah es, dass der Kardenmogher auch vor Magantillikens Doppelpyramidenschiff nicht Halt machte und es demontierte. (Atlan 177)

Quellen