Fährtenbuch

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Als Fährtenbuch wird das Tagebuch oder Notizheft bezeichnet, in das Julian Tifflor während seiner Millionen Jahre andauernden Reise durch den Zeitspeer Notizen und Informationen eingetragen hat.

Geschichte

Als Julian Tifflor im ersten Zeitkorn des Zeitspeeres ankam, traf er bald auf die Geschwister Krepsh und Velrit, neunzig Zentimeter große Wesen, die wie eine Mischung aus Kriegsordonnanzen und Singuva aussahen. Die beiden erzählten Tifflor von einer Prophezeiung, die aus dem Fährtenbuch stammte und die voraussagte, dass ein »Zukünftiger« von außerhalb des Zeitspeeres kommen würde, der ihre Hilfe benötigte. Tatsächlich sahen die beiden in Tifflor diesen Zukünftigen. Auch andere Bewohner der Kruste dieses Zeitkorns kannten diese Geschichte.

In einer KyBaracke las Julian Tifflor etwas später selbst in einem solchen Fährtenbuch. Es hatte die Form eines simplen Lesegerätes und enthielt die Geschichte des »Zukünftigen«. Auch in den anderen KyBaracken sollten solche Lesegeräte ausliegen.

Als Tifflor schließlich bei der Herrscherin dieses Zeitkorns, Duleymon der Siebenundsechzigsten ankam, erfuhr er von dieser, dass es sich bei dem Fährtenbuch um sein, Tifflors, eigenes Notizbuch handelte. Tifflor hatte es während seines Marsches durch den Jahrmillionentunnel geschrieben, und es war in Form der Lesegeräte vervielfältigt worden, die jetzt in den KyBaracken auslagen.

Duleymon die Siebenundsechzigste beauftragte Tifflor nun damit, den Zeitspeer hinabzusteigen und die Perianth-Schlüssel der anderen Zeitkörner einzusammeln. Sie gab ihm ein neues, unbeschriebenes Notizbuch mit. Mit der Zeit schrieb Tifflor darin seine Erlebnisse, Erfahrungen und Gedanken auf. (PR 2592)

Als Tifflor Jahrmillionen später das 16. Zeitkorn erreichte, traf er auf dort auf den Roboter Safri-16. Mit Hilfe der bereits eingesammelten Perianth-Schlüssel öffnete Tifflor eine Zeittür, sodass Safri-16 das Zeitkorn verlassen konnte. Als Gegenleistung erhielt Tifflor den Perianth-Schlüssel des 16. Zeitkorns. Tifflor gab Safri-16 sein Notizbuch mit, das danach auf unbekannte Art und Weise zu Duleymon der Siebenundsechzigsten ins erste Zeitkorn gelangte. (PR 2593)

Quellen

PR 2592, PR 2593