FEUERSCHAUKEL

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die FEUERSCHAUKEL war eine Space-Jet der DUSTY QUEEN, einer Korvette, welche als Beiboot der SZ-2 verwendet wurde.

Besatzung

Geschichte

Als die DUSTY QUEEN im Januar 3792 das Ysterioon erreichte und kurz danach wieder fliehen musste, wurde die FEUERSCHAUKEL zur Erkundung des Planeten Pryttar ausgesandt. Etwa eine Million Kilometer vor Pryttar schlugen plötzlich die Massetaster der Jet an. Riesige Nickelbrocken waren materialisiert und hielten mit halber Lichtgeschwindigkeit auf den Planeten und damit auf das Beiboot zu. Wie sie gekommen waren, verschwanden die Brocken auch wieder – knapp vor dem Zusammenprall mit der Space-Jet. Jessica Damarée informierte die DUSTY QUEEN. Die FEUERSCHAUKEL schwenkte in eine  Wikipedia-logo.pngUmlaufbahn um Pryttar ein und bezog eine feste Position über der auf der flüssigen Lava schwimmenden Station. Als der Zustrom an Nickelbrocken versiegte, setzte die FEUERSCHAUKEL den Anflug fort. Aus der Station schlug der Space-Jet Abwehrfeuer entgegen. Hayes versuchte das Schiff in den freien Raum zu fliegen. Zwei in leuchtende Energieschirme gehüllte Raumer der Roxharen stellten sich den Solanern in den Weg. Die Geschütze von Pryttar feuerten immer noch. Ein Funkkontakt mit den Angreifern gelang nicht. Als Breckcrown Hayes auf eine der Roxharen-Zellen schoss, stellten diese und auch die planetare Robotstation das Feuer ein. Die Roxharen meldeten sich und drohten mit der Vernichtung der Solaner, die in das System eingedrungen waren, nachhaltige Störungen verursacht hatten und wahrscheinlich nicht verschwinden würden. Hayes seinerseits wollte Pryttar und die dortige Station zerstören, sollten die Roxharen keine Bereitschaft für Verhandlungen zeigen. Der Roxhare konterte damit, das Mutterschiff der Eindringlinge aufzuspüren und vernichten zu wollen, ehe er die Funkverbindung unterbrach. Ein Fluchtversuch der FEUERSCHAUKEL wurde von Strahlbahnen der Roxharen-Zellen begleitet. Auf Hayes‘ Befehl warf Jasper Swinn zwei Arkonbomben auf Pryttar ab. Ein breit gefächerter Notruf wurde abgestrahlt. Breckcrown Hayes sprengte die Kuppel der Jet ab. Die Solaner stiegen aus. Hinter ihnen explodierte die FEUERSCHAUKEL. (Atlan 545)

Quelle

Atlan 545