FRANKFURT

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die FRANKFURT war ein Leichter Kreuzer der STÄDTE-Klasse.

Ausstattung

Die Ausstattung des Kugelraumers entsprach dem neuesten Standard der Solaren Flotte.

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Im Jahre 2405 kehrte die als Aufklärer zum Schrotschuss-System geschickte FRANKFURT nach Gleam zurück und berichtete, dass sich die beiden Sterne des Sonnentransmitters nach dem Zusammenbruch der Transmitterstrecke vereint hatten und eine riesige Nova bildeten. Durch den Ausfall des Transmitters war die Solare Flotte nun von der Milchstraße abgeschnitten, da noch keine der Einheiten über die erforderliche Reichweite verfügte.

Auf Gleam wurde der Leichte Kreuzer nach einer Flugstrecke von 800.000 Lichtjahren generalüberholt.

Am 9. Oktober 2405 nahm die FRANKFURT als eines von 950 Raumschiffen der Solaren Flotte am Unternehmen Central-Station teil, der Eroberung eines der Weltraumbahnhöfe der alten Bahnhofstrecke der Maahks im Leerraum. Dabei wurde sie in den Kampf gegen die 600 Einheiten starke und hoffnungslos unterlegene Abwehrflotte der Tefroder-Duplos unter dem Geschwaderkommandanten Tardom verwickelt, erlitt jedoch keine Schäden.

Anmerkung: Das weitere Schicksal der FRANKFURT nach der Eroberung von Central-Station ist unbekannt.

Quellen

PR 292, PR 293