Fachion Far Faledi

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Fachion Far Faledi war im 15. Jahrhundert NGZ ein Passagier des terranischen Frachtraumers STELLARIS.

Erscheinungsbild

Der auf Antrus IV geborene Far Faledi war so groß, dass er sich bücken musste, um durch das Schott einer Kabine zu kommen.

Er hatte ein kantiges, schmales Gesich mit operativ hervorgehobenen Augenwülsten, die für Sourou Gashi wie misslungene Übungsaufgaben eines Chirurgenlehrlings aussahen. Seine Haare waren hüftlang, knallorangefarben gefärbt und zu einem guten Dutzend Zöpfen geflochten.

Geschichte

Er hatte seine Passage über den Mehandor-Dienst, Geddas Reisen gebucht. Er war der Meinung, dass das ganze Universum nur im Kopf eines oder mehrerer Autoren existiere. Er behauptete das Geheimnis des versteinerten Waldes auf Perseus zu kennen, verriet es Gashi aber nicht, weil er keine einmalig eingesetzte Randfigur sein wollte. Er wollte, dass ihn der Autor, der ihn erschaffen hatte, erneut einsetzte.

Quelle

Stellaris 25