Faite Nabore

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Professor Faite Nabore war ein Facharzt für bioplastische Chirurgie in der Solaren Abwehr auf Luna im Jahre 2436. (PR 330, S. 20)

Erscheinungsbild

Faite Nabore war ein kleiner, beweglicher Afroterraner. Oftmals trug er auf seinen Schultern seine beiden Assistenten vom Planeten Siga herum. (PR 330, S. 21)

Charakterisierung

Professor Nabore hatte sich auf Gesichtschirurgie spezialisiert und dabei eine neue Methode gefunden, Biomolplast zu züchten, das eine vollkommene Symbiose mit dem menschlichen Trägerkörper einging. Der Professor wirkte durch seine Erfahrenheit sehr beruhigend auf seine Patienten. (PR 330, S. 21)

Geschichte

Am 21. Januar 2436 wurde Professor Nabore ein neuer Patient, Heiko Anrath, vorgestellt, dessen Gesicht er zu dem Perry Rhodans umgestalten sollte. Für sein Werk hatte er ungefähr 50 Eingriffe in fünf Tagen eingeplant. Unterstützt wurde er dabei durch seine beiden siganesischen Assistenten Dr. Lofton und Dr. Giuffre. Professor Nabore glaubte zwar an den Erfolg seiner Operationen, jedoch nicht an die psychische Umwandlung seines Patienten, für die anschließend nur drei Tage Zeit angesetzt waren. (PR 330, S. 21, 22)

Am 26. Januar 2436 hatte Professor Nabore sein Werk beendet und Heiko Anrath war von Perry Rhodan nicht mehr zu unterscheiden. Die Stimme Anraths würde erst drei bis vier Tage später der Rhodans gleichen. (PR 330, S. 25)

Quelle

PR 330