Flooths

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Flooths waren die insektoiden Bewohner Flooths, des zweiten Planeten des Orbon-Systems.

Erscheinungsbild

Die gelb-grün gefärbten Insektenabkömmlinge hatten neben ihren drei Beinen und Armen noch rudimentäre Flughäute. An wahrnehmbaren Sinnesorganen hatten sie zwei dunkle Augen und darüber zwei Fühlerstummel. In ihrem Mund befanden sich scharfe Fänge.

Die Frequenz ihrer Sprache war im Bereich von über 15 kHz angesiedelt.

Charakterisierung

Die Flooths galten als sehr energisch und zielstrebig, dabei waren sie aber rücksichtslos. So wollten sie den ersten Menschen, der ihnen in die Hände fiel, Mory Abro, vivisezieren.

Ihre Ärzte trugen schwarze Arbeitskleidung.

Technik

PR0187.jpg
Heft: PR 187
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Im 24. Jahrhundert betrieben die Flooths interplanetare Raumfahrt mit nicht atmosphärentauglichen Raumschiffen. Für Landungen auf Planeten wurden Landefähren mit rein chemischen Antrieben verwendet.

Ihre Raumschiffe waren kilometergroße filigrane Gitterkonstruktionen, in die etwa zehn Zylinder, vermutlich die Aufenthaltsräume der Besatzung, eingehängt waren. Die Landefähren wurden an Seilen hinterher geschleppt.

Die bodengebundenen Fahrzeuge wurden von Verbrennungsmotoren angetrieben, genauso wie ihre Flugzeuge.

Strahlwaffen waren ihnen bekannt, wurden aber nur im Weltraum verwendet. Auf Kahalo verwendeten sie hauptsächlich Projektilwaffen. Es wurde vermutet, dass es sich bei den Strahlwaffen um Neuentwicklungen handelte, die noch nicht an die Front auf Kahalo gelangt waren.

Geschichte

Drei Kahalo-Jahre vor dem Winter 2328 starteten die Flooths aufgrund der Übervölkerung ihrer Heimatwelt eine Invasion auf Kahalo, derer sich die dort lebenden Kahals nicht mehr erwehren konnten. Mithilfe von Perry Rhodan, Atlan, Reginald Bull, André Noir, Melbar Kasom und Mory Abro gelang es aber, diese Invasion, teilweise durch Sabotage des Nachschubs, zurückzuschlagen.

2400 wurden die Flooths wie die Kahals von Maahks im Auftrag der Meister der Insel durch den Einsatz von Vibratorwaffen gegen alle bewohnten Welten des Systems ausgerottet. (PR 214)

Anmerkung: In den Silberbänden fielen die Flooths der Kürzung zum Opfer. Ebenso wurde der Genozid durch die »Entschärfung« des Silberbandes 22 unterschlagen.

Quellen

PR 187, PR 214