Sahara (Wüste)

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Fort Laparrine)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit der Landschaft. Für weitere Bedeutungen, siehe: Sahara (Begriffsklärung).

Die Sahara ist eine Landschaft auf dem afrikanischen Kontinent von Terra. Sie wurde in früheren Jahrtausenden auch Großes Sandmeer genannt.

Übersicht

Es handelte sich ursprünglich um die größte Wüstenregion des Planeten. Nach Gründung der Dritten Macht 1971 wurde die Sahara in den folgenden Jahrhunderten nach und nach in Kulturland umgewandelt. Zur Kultivierung der Sahara dienten ausgeklügelte Bewässerungssysteme, in denen beispielsweise Wasser aus dem Mittelmeer in großen Mengen entsalzt und aufbereitet wurde.

Bekannte Orte

  • Roter Felsen - Oase (Atlan X 1)
  • Tamut – Oase, auch »Land der Göttin Mut« genannt. (Atlan X 1)

Geschichte

8000 v. Chr.

Etwa 8000 v. Chr. war die Sahara eine fruchtbare Savanne mit einem dichten Baumbestand in den Küstenregionen und von Krokodilen, Giraffen, Elefanten und Rinderherden bevölkert. Doch die Jäger und Hirten waren gezwungen, sich vor der immer weiter um sich greifenden Dürre bis zu den Ufern des Hapi zurückzuziehen. (Atlan X 1)

2000 v. Chr.

Bereits 2000 v. Chr., zur Regierungszeit des Pharaos Amenemhet I., war das einst blühende Gebiet eine wasserlose, lebensfeindliche Zone, durch die jedoch noch alte Schmugglerpfade führten. (Atlan X 1)

[...]

1971

Im Gebiet nördlich des Ahaggar-Gebirges demonstrierte die Dritte Macht 1971 kurz nach ihrer Gründung ihre technologische Überlegenheit gegenüber dem Westblock, der Asiatischen Föderation und dem Ostblock. Auf Anraten von Crest und Perry Rhodan brannte Thora mit einer Waffe der AETRON auf etwa fünf Grad östlicher Länge und in der Höhe des nördlichen Wendekreises einen Krater mit 50 Kilometer Durchmesser in den Erdboden. (PR 2 E)

2401

Zu diesem Zeitpunkt war die Sahara fast vollständig in Kulturland umgewandelt. Laut Major Haymet el Jafrin, Kommandant der DUDET, gab es nur mehr kümmerliche Reste der einstigen Wüste. (PR 226, S. 52)

2436

Heiko Anrath, Schaltmeister des Beflutungspumpwerks Sahara XI in der Nähe von New-Tripolis, wurde 2436 von der Solaren Abwehr entführt und als Double für den verschwundenen Großadministrator aufgebaut. (PR 330, S. 5ff)

3457

3457 startete eine terranische Expedition von Sahara-Point mit der TERMIT-1083 und flog zum Planeten Alchimist. Durch die PAD-Seuche kam es auch in der Sahara zu Fehlfunktionen in der Klimakontrolle, weil die erkrankten Mannschaften die Wetterkontrollstationen verließen. Die Hitze stieg stark an und erreichte über 40 Grad im Schatten. (PR 619, S. 6,17ff)

1216 NGZ

Während in Meesam-Gyst am 30. Dezember 1216 NGZ der fünfzigste Jahrestag der Gründung der Stadt gefeiert wurde, erschien unvermittelt Timmersson Gender. Er verfügte nur mehr über rudimentäre Erinnerungen, war sich jedoch sicher, »am falschen Ort« zu sein. Als NATHAN vom Auftauchen Genders erfuhr, dessen Spur sich bereits am 2. September 3581 verlor, ließ er den Mann umgehend abholen. (PR 1708)

Weblink

Quellen