Fort der Regenten

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Das Fort der Regenten war ein Stützpunkt der Regenten der Energie auf Magadona (im Jahre 2166 Trafalgar genannt). Es befand sich im Apakur-Graben in einem der Ozeane des Planeten.

Geschichte

Nach der Niederlage der Regenten der Energie im Krieg gegen die Arkoniden zogen sich zehn der »Hohen Herren« hierher zurück und begaben sich in Kryostase. Eine Schlafphase von 20.000 Jahren war geplant, Lok-Aurazin wurde jedoch erweckt, als der Planet durch die Terraner besiedelt wurde.

Nachdem die Terraner die Angriffe auf Trafalgar City zurückschlagen konnten, gelang es ihnen, den Standort der Basis zu ermitteln.

Shifts brachten Perry Rhodan und seine Truppen in den Meeresgraben. Nachdem Rhodan und die Mutanten in die riesige Station teleportiert waren, ließen heftige Angriffe durch Roboter und Androiden nicht lange auf sich warten. Die Maschinenwesen waren aber keine ernst zu nehmenden Gegner für die Mutanten. Die Shifts dagegen gerieten in Bedrängnis, als sie unter Beschuss genommen wurden. Die Teleporter brachten die Soldaten ins Innere der Station, wo heftige Feuergefechte entbrannten.

Lok-Aurazin veranlasste die Räumung des Stützpunkts, da er die Terraner nicht besiegen konnte, und aktivierte die Selbstzerstörung. Die Terraner flohen, Perry Rhodan entkam per Transmitter nach Sepzim.

Quelle

PR-Action 4