Francafera

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Francafera war ein Unternehmen der Metallindustrie auf dem Planeten Montagne.

Geschichte

Ende des 31. Jahrhunderts war Arture Colombé, ein studierter Metallurg, Besitzer des florierenden Unternehmens für Speziallegierungen. Der Hauptsitz befand sich in der Stadt Margaux.

Anfang des 32. Jahrhunderts boomte das Geschäft von Francafera, jedes Jahr kamen weitere Frachtraumer zur Firmenflotte hinzu. Acht Söhne und vier Enkel Colombés flogen unablässig durch die Westside, um Kontrakte zu schließen und die Logistik zu organisieren.

Im November 3103 kontaktierte der Firmenchef seinen Unternehmerkollegen Jean-Claude Monmartin, um ihm von einer angeblichen Übernahmedrohung durch die Union Étoiles zu berichten. Die Verbrecherorganisation hätte seinen Rückzug aus der Firma und die Übertragung der Anteile an die Union verlangt, so Colombé. Atlan da Gonozal, der bereits vor dem Besuch Colombés die Identität Monmartins angenommen hatte, entdeckte, dass es die Bedrohung für den Eigentümer gar nicht gab, da dieser auch im Dienste der Union stand.

Nach dem Ausheben der Unionszentrale auf Montagne durch die USO sah Colombé für sich keine Zukunft mehr und beging Selbstmord.

Quelle

Rico