Fußball

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Begriffsklärung Dieser Artikel beschreibt die Sportart der klassischen Perry Rhodan-Serie. Für die Sportart der Perry Rhodan Neo-Serie, siehe: Fußball (PR Neo).

Fußball ist eine spätestens seit dem 20. Jahrhundert äußerst populäre und gesellschaftlich anerkannte Breitensportart, die sich auch im 14. Jahrhundert NGZ noch großer Beliebtheit erfreut.

PR2020.jpg
Heft: PR 2020
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
PR2021.jpg
Heft: PR 2021
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
PR2336.jpg
Heft: PR 2336
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Regeln

Die Regeln des klassischen Fußballs wurden im Verlauf der Jahrhunderte leicht abgewandelt. Ein Spiel dauert seit dem 12. Jahrhundert NGZ 100 Minuten und wird von zwei Mannschaften zu je zehn Personen ausgetragen.

Der Schiedsrichter wird Anfang des 14. Jahrhundert NGZ von syntronischen Linienrichtern unterstützt, die ihm eine objektive Sichtweise gewährleisten. Die Beine der Spieler werden von Prallfeldern vor Verletzungen geschützt. Bei der Solaren Meisterschaft 1345 NGZ gilt das wohl aus traditionellen Gründen nicht. Stattdessen wird das ganze Spektrum der modernen Hochleistungsmedizin aufgeboten, um Verletzungen schnell ausheilen zu lassen.

Da es auf Terra keine Nationalstaaten mehr gibt, vertreten die Fußballmannschaften ihre Städte auf den Planeten des Solsystems. Es gibt mindestens fünf Ligen, in denen diese Mannschaften gegeneinander antreten. Anstelle der einstigen Fußball-Weltmeisterschaft wird die Solare Meisterschaft ausgetragen. An dieser Meisterschaft nehmen 32 Mannschaften teil, die wie bei der ehemaligen Weltmeisterschaft in Gruppen eingeteilt werden.

Spielen Mannschaften von Welten mit unterschiedlichen Schwerkraftverhältnissen gegeneinander, müssen sie Mikrogravitatoren tragen. Diese Maßnahme gewährleistet die Fairness etwa bei Spielen von Marsianern gegen Terraner, die eine höhere Schwerkraft gewohnt sind. Bei einer besonders stark differierenden Schwerkraft oder bei zu großen Gegensätzen im Körperbau (Beispiel: Ertruser gegen Siganesen) gelten Spiele nicht mehr als ausgewogen, und finden, wenn überhaupt, nur zu Schauzwecken statt. Interplanetare Turniere können nur zwischen Welten mit ähnlicher Schwerkraft abgehalten werden, wobei die Mannschaften in Gewichts- und Leistungsklassen eingeteilt sind.

Neuere Geschichte

Ob es eine ununterbrochene Fußball-Tradition seit Perry Rhodans Mondlandung, der Gründung der Dritten Macht und dem Aufbruch der Terraner ins All gibt, ist nicht bekannt. Perry Rhodan ist nach eigener Aussage kein Fußballfan, als ehemaliger US-Amerikaner bevorzugt er eher Sportarten wie Baseball.

1971 nutzten Tako Kakuta und Reginald Bull das Fußball-Endspiel der japanischen Meisterschaft, um nach Mutanten in der Stadt Nagasaki zu suchen. (PR 6)

Aus dem 25. Jahrhundert ist überliefert, dass die Mausbiber-Kolonie auf dem Mars dem Ballspiel frönte. Bedingt durch die telekinetischen Fähigkeiten der Ilts wurde daraus aber eine »wüste Holzerei«, obwohl niemand den Ball berührte. (Jubiläumsband 5 Story 1)

   ... todo: MARCO POLO PR 458 ...

Im Jahre 3444 wurde ein Pokalspiel gegen eine Kolonialauswahl des Orion-Sektors dadurch entschieden, dass der beste terranische Fußballspieler Kallto Predjuzin von den Altmutanten durch Hypnosuggestion beeinflusst wurde, und sich daraufhin für Solarmarschall Julian Tifflor hielt. Seine Mannschaft spielte ohne ihn nur unentschieden und schied aus. Dies veranlasste Galbraith Deighton zu der Bemerkung, dass es ein Jammer sei, wovon der Ausgang eines Fußballspiels heutzutage abhängen könne. (PR 577)

Im negativen Paralleluniversum, wohin Rhodan während des Kosmischen Schachspiels versetzt wird, spielen die Mutanten gerne Tischfußball mit 22 Siganesen, die mit Schockpeitschen angetrieben werden, was bei Ras Tschubai I Übelkeit hervorruft. (PR 601)

In den Dunklen Jahrhunderten wird der Fußballsport, soweit bekannt, nicht mehr ausgeübt. Am 1. August 1147 NGZ kommt es zum ersten Fußballspiel nach der Monos-Diktatur. Austragungsort war das neu erbaute Magellan-Stadion. (PR 2348)

Der terranische Fußballer Falo Gause sorgt für einen beträchtlichen Sportskandal, als 1302 NGZ bekannt wird, dass er über schwache telekinetische Kräfte verfügt und manche der von ihm getretenen Pässe und Torschüsse damit beeinflusst hat. (PR 2020)

Auf dem Planeten Nosmo in der Föderation Normon hat sich im 14. Jahrhundert NGZ eine Sportindustrie gebildet, die 20 Prozent des Bruttoglobalproduktes ausmacht.

Solare Meisterschaft 1345 NGZ

Die Solare Meisterschaft des Jahres 1345 NGZ wird gegen den Widerstand der Zivilschutz-Beauftragten für Terrania, Alma Ospital, unter der Schirmherrschaft Perry Rhodans in der Zeit vom 11. Januar bis zum 10. Februar von 32 Mannschaften ausgetragen. Organisator ist Homer G. Adams. Die Meisterschaft wird von den Terrania Lunatics promotet, einer Studentengruppe von der Universität Terrania.

Während des Halbfinales am 3. Februar nehmen über 8000 Traitanks den TERRANOVA-Schirm unter Punktbeschuss. Mit der Unterstützung durch den Nukleus hält der Schirm stand. Allerdings befiehlt Alma Ospital die Evakuierung der Stadien. Das Spiel muss wiederholt werden.

Auch am 10. Februar, dem Tag des Endspiels, kommt es zu einem Großangriff TRAITORS. Mehr als 17.000 Traitanks eröffnen das Feuer. Wieder muss der Nukleus den TERRANOVA-Schirm verstärken, wieder wird die Evakuierung befohlen. Diesmal aber sind weder die Mannschaften noch die Zuschauer bereit, das Stadion der Sterne in Terrania zu räumen. Perry Rhodan gibt die Erlaubnis zur Übertragung des Spieles in den Schiffen der Solaren Flotte. Er veranlasst sogar die Übertragung der Sendung zu den Chaos-Geschwadern. Luna Levitator gewinnt die Solare Meisterschaft durch ein 2:1 gegen Asia Delhi. Die Siegesfeier findet im Magellan-Stadion statt.

Die positiven Emotionen vieler Tausend Terraner und anderer Lebewesen führt dazu, dass psionische Energie freigesetzt wird. Diese Energie kann der Nukleus nutzen, um den TERRANOVA-Schirm zu stabilisieren. Da der Nukleus auch weiterhin auf eine derartige Unterstützung angewiesen ist, werden in den folgenden Wochen die TANKSTELLEN eingerichtet.

Bekannte Mannschaften

  • Monggon FC – Fünftligist
  • New London Sharks
  • Nordstern Terrania
  • Roter Sand Mars-Port
  • Sahara City Rangers
  • Sheffield Wednesday
  • Siedler Plophos
  • Solar London
  • Solar Terrania
  • Sonnenlicht Merkur
  • Sydney Kangorooh
  • Tropical Venus City
  • Universo Olymp
  • Vereinsmannschaft der Whistler Company Olymp

Bekannte Spieler

Bekannte Austragungsorte

Trivia

Weblink

Quellen