GOLEM-Klasse

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die GOLEM-Klasse ist eine Raumschiffsklasse der Terraner. Es handelt sich um nachträglich modifizierte Leichte und Schwere Kreuzer.

Ausstattung

Die Leichten Kreuzer der GOLEM-Klasse sind nachträglich auf vollrobotische Steuerung umgebaute Kugelraumer der Variante Schneller Kreuzer. Schiffe dieser Klasse verfügen über die typische technologische Ausstattung des 35. Jahrhunderts. So sind sie mit Linearantrieb, Paratronschirm und Transformkanonen ausgerüstet.

Bei einer Besetzung des Schiffes mit einer Mannschaft erfolgt die Schiffsführung durch Sprachsteuerung. Im Falle eines Ausfalls dieses Systems kann die Robotsteuerung auch über manuelle Befehlsgeber angesprochen werden. Diese befinden sich in der Kontrollzentrale des Schiffs hinter einer Wandverkleidung.

Anmerkung: Der Name der Raumschiffsklasse leitet sich aus der Legende des ebenfalls »sprachgesteuerten« Prager Golems ab.

Bekannte Raumer der GOLEM-Klasse

Geschichte

Die Schiffe der GOLEM-Klasse waren eine Antwort auf die durch den Lokalen Schwarm ausgelöste Verdummung und die damit einhergehende Verknappung an Personal. Dank ihrer vollautomatisierten Systeme waren sie in der Lage, mit wenig oder notfalls komplett ohne Personal zu fliegen. So konnten sie für Transporte oder Kurierdienste genutzt werden.

Nach der Erfindung der GrIko-Netze wurden auch biopositronische Versionen ausgerüstet, die sich durch ihr Reaktionsvermögen deutlich von den einstigen Robotschiffen der Arkoniden abhoben.

Quellen