GRAN-JOCAR

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die GRAN-JOCAR war das Flaggschiff einer Flotte von 100 Raumschiffen, der wichtigsten Flotte aus dem Tross des Ewigen Kriegers Granjcar. (PR 1340)

An Bord eines jeden dieser Schiffe befanden sich 10.000 Gardisten. (PR 1340)

Auf der GRAN-JOCAR gab es einen Dashid-Raum für den Kommandanten. (PR 1340)

Geschichte

Im Oktober des Jahres 446 NGZ legte eine Flotte von 100 Raumschiffen der Uribiter, angeführt von der GRAN-JOCAR und unter dem Kommando von Sollopra, einen Zwischenstopp an der Ephemeriden-Boje ENTEHEL-09 ein. In ihrem Schlepptau rematerialisierte ein Schwarm der Menetekelnden Ephemeriden von Absantha-Gom, die sich seit einem Jahr oder länger in erheblicher Unruhe befanden. Nach dem Abklingen der psionischen Strahlung überstellten die Nakken von der Boje den Gefangenen Pol-sa-for, der zu diesem Zeitpunkt Ernst Ellert und Testare beherbergte, auf eines der Gardistenschiffe. Die Flotte, die von den Ephemeriden weitgehend verschont geblieben war, setzte den Weg nach Eylatt fort. (PR 1340)

Quelle

PR 1340