Galax

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Galax ist die gängige Währung in einem großen Teil der Milchstraße. Der Vorläufer der Währung im Solaren Imperium war bis zum Jahr 61 NGZ der Solar.

Einheiten

Die Untereinheit des Galax ist der Stellar. 100 Stellar entsprechen einem Galax. Die nächsthöhere Einheit ist der Megagalax im Wert von 1.000.000 Galax. Der so genannte Gigagalax entspricht 1000 Megagalax. Die großen Währungseinheiten spielen hauptsächlich bei Finanztransaktionen zwischen verschiedenen Imperien oder Großkonzernen eine Rolle als Buchungseinheiten.

Beschaffenheit

In die Geldscheine ist – wie beim Solar – ein Geflecht aus Luurs-Metall als Erkennungszeichen gegen Fälschung eingefügt.

Anmerkung: Aus Band PR 1090 ist folgendes Zitat: [...] »Er ließ eine grüne Galax-Marke fallen und ging seines Weges.« [...]

Wissenswertes

Im Jargon der Handelskommissare an Bord der kosmischen Basare wurde ein Megagalax scherzhaft auch als (Zitat) »[...] eine halbe Milchstraße [...]« bezeichnet. Dieser Begriff wurde besonders dann ins Spiel gebracht, wenn man gegen überhöhte Preise argumentieren wollte.

Der Begriff ging in den allgemeinen Sprachgebrauch über und bedeutete dann einfach viel Geld. (PR 1344)

Im Jahre 1201 NGZ spendeten verschiedenste Firmen und Privatleute insgesamt 16 Milliarden Galax, um die Coma-Expedition der BASIS zu finanzieren. Darunter die NONGO-Werft der Springer von Rusuma eine Milliarde und eine Raumschiffsbaugruppe von Terra sogar 3,5 Milliarden. (PR 1649)

Bekannte Preise

Waren

Immobilien

Dienstleistungen

Gehälter

Staatshaushalt

Geschichte

Der Galax wurde auf Verlangen der GAVÖK im Jahre 61 NGZ eingeführt. Dies geschah im Rahmen der Neuordnung der Verhältnisse in der Milchstraße, die mit dem Aufbau der Kosmischen Hanse verbunden war. Die Umstellung dauerte 28 Jahre. (PR 1007) Der Galax ersetzte die anderen bekannten Währungen der Galaxis wie den terranischen Solar und den arkonidischen Chronner. Er diente insbesondere der Kosmischen Hanse bei ihren Handelsbeziehungen.

Das Auftreten der ersten Toten Zone im Bereich um Terra, gefolgt von einer zweiten im Sektor Arkon hatte ab 1200 NGZ katastrophale Folgen für die Wirtschaft in der Milchstraße. In den zwei Jahren nach dem Auftreten der ersten Toten Zone verlor so der Galax dreißig Prozent seines Wertes. (PR 1649, S. 35)

Quellen