Galur Paro

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Galur Paro war ein Arkonide aus reichem Hause.

Geschichte

Galur Paro litt unter starken Angstzuständen. Im Jahre 10.499 da Ark versuchte er seiner Krankheit Herr zu werden. Er flog mit seiner Yacht nach Perpandron, um sich in die Obhut der Goltein-Heiler zu begeben.

Nach monatelanger Behandlung unternahm Galur Paro einen Jagdausflug in den Dschungel von Perpandron. Dort stieß er auf das Beiboot der ISCHTAR. Ein Springfrosch attackierte den Arkoniden. Paro konnte das Tier töten und sein drittes kristallisiertes Auge entnehmen. Mit dem Gleiter kehrte er zum Raumhafen zurück, startete mit seiner Raumyacht und flog nach Arkon zurück. Seine Freunde und Familienmitglieder waren über seine Erzählungen skeptisch. Doch Galur Paro schien seine Angst überwunden zu haben. Bei einer Untersuchung attestierte ihm der Mediziner beste Gesundheit, bis auf einen Wurmbefall in seinem Verdauungstrakt, den er sich bei seinem Ausflug in die Wildnis Perpandrons eingehandelt hatte.

Quelle

Atlan 228