Gardiner

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gardiner ist ein kleiner Ort in den USA.

Übersicht

Die Stadt bestand im Jahre 1976 eigentlich nur aus einer Straße, an der rechts und links einstöckige Häuser lagen. Jeder kannte hier jeden bei nur 200 Einwohnern. Es gab einen Drug Store und ein Hotel namens Wolfrey's Place. (PR 25)

Geschichte

1973 zog die Familie von Freddy McMurray in den kleinen Ort. (PR 25)

1976 kam Clifford Monterny nach Gardiner und nahm sich ein Zimmer in Wolfrey's Place. Er erregte allgemeines Aufsehen, da er täglich an der Hauptstraße spazierenging. (PR 25)

Am 18. Juli traf er den jungen Freddy McMurray und lud ihn zu sich ins Hotelzimmer ein, um ihm vorzuschlagen, sich in seine Dienste zu stellen. McMurray war Teleporter, doch davon wusste niemand. Als McMurray sich weigerte, übernahm Monterney seinen Willen und befahl ihm, sich am 7. August mit ihm in Salt Lake City zu treffen. Daraufhin verließ er Gardiner. (PR 25)

Am 7. August verschwand McMurray wie befohlen aus dem Ort. Eine großangelegte Suche verlief erfolglos. Sein Vater starb darüber aus Gram. (PR 25)

Quelle

PR 25