Genshar da Minterol

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Arkonide Genshar da Minterol war im Jahr 1402 NGZ Kommandant des Schlachtschiffs SANTSAKA der arkonidischen Flotte und hatte den Rang eines Vere'athors inne.

Erscheinungsbild

Im Jahre 1402 NGZ war Genshar da Minterol etwa 60 Jahre alt. Er war von großer Statur und besaß einen durchtrainierten, muskulösen Körper mit bronzefarbener Haut. Das schulterlange Haar trug er in der Regel offen. (PR-Arkon 2)

Charakterisierung

Genshar da Minterol besaß eine klangvolle, befehlsgewohnte Stimme. (PR-Arkon 2)

Geschichte

Genshar da Minterol entstammte der großen und einflussreichen Familie der Minterol und stand im Sommer 1402 NGZ kurz davor, zum Has'athor befördert zu werden. (PR-Arkon 2)

Anfang Juni 1402 NGZ fiel Genshar da Minterol in ein Koma, ausgelöst durch den Archaischen Impuls. Das Kommando über die SANTSAKA musste daraufhin sein Stellvertreter, der Dor'athor Harmun da Efelith, übernehmen. (PR-Arkon 2)

Am 10. Juni 1402 NGZ begann der Kreuzer ARANTE, ebenfalls ein Raumschiff der arkonidischen Flotte, damit, die SANTSAKA zu beschießen. Dabei handelte es sich um ein Ablenkungsmanöver, derweil ein Enterkommando unter der Führung von Cerion da Ortoba, möglicherweise von der ARANTE kommend, via Transmitter und durch Strukturlücken in den Schutzschirmen der SANTSAKA an Bord des Schlachtschiffs gelangte und dort das Kommando unter seine Kontrolle brachte. Kaum war dieses Enterkommando Herr der Lage, da erwachte Genshar da Minterol aus dem Koma. Wie Cerion da Ortoba stand nun auch Genshar da Minterol unter dem Einfluss der Dunklen Befehle, und Cerion da Ortoba gab das Kommando über die SANTSAKA an Genshar da Minterol zurück. (PR-Arkon 2)

Anmerkung: Was weiter mit der SANTSAKA und der ARANTE, mit Genshar da Minterol und Cerion da Ortoba geschah, geht aus der Quelle nicht hervor. Es ist aber davon auszugehen, dass sie sich der Flotte der ARK-SUMMIA-Bewegung anschlossen.

Quelle

PR-Arkon 2