Getray da Quertamagin

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Getray da Quertamagin war eine arkonidische Mascantin.

Charakterisierung

Sie kommandierte die Elitetruppen des Imperators Bostich I., ihr Flaggschiff war die THETA DA ARIGA.

Geschichte

Am 19. September 1514 NGZ informierte der Erste Terraner Arun Joschannan die Solare Premier Cai Cheung über die bevorstehende Ankunft einer Flotte schwerer und schwerster arkonidischer Raumschiffe, befehligt von Reichsadmiralin Getray da Quertamagin, beim Solsystem. Nach Joschannans Ansicht wollten die Arkoniden den Eindruck erwecken, sie seien entgegen offizieller Befehle gekommen, um Bostich zu befreien, der von Matan Addaru Dannoer im auf Terra gelandeten Raumschiff 232-COLPCOR gefangen gehalten wurde. Joschannan ließ durchblicken, Getray da Quertamagin wolle mit dieser Aktion ihren festen Willen demonstrieren, um zu gegebener Zeit höhere Weihen zu empfangen. Da über einem Mascanten nur noch der Begam steht, unterstellte Joschannan der Arkonidin somit, sie strebe selbst die Stellung des Imperators an. Cai Cheung wurde aufgefordert, nach Möglichkeit stillzuhalten.

Die arkonidische Flotte erschien pünktlich zu Beginn der Gerichtsverhandlung am 20. September, bei der Bostich und Perry Rhodan zu 500 Jahren Mobilitäts- und Autoritätsentzug verurteilt wurden. Als die 232-COLPCOR das Solsystem am 23. September mit den Verurteilten verließ, verzichtete Getray da Quertamagin zwar darauf, das Schiff unter Feuer zu nehmen, schickte ihm jedoch einige Schiffe ihrer inzwischen 1800 Einheiten umfassenden Flotte hinterher.

Quelle

PR 2724