Gevaron

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Gevaron war ein Ganjase.

Erscheinungsbild

Der Cappin war 1,90 Meter groß. Er hatte einen athletischen Körperbau. Die dunkelbraunen Haare trug er halblang. Seine Augen waren hellbraun. (Dunkelstern 8)

Geschichte

Im Juli 1225 NGZ hatte Gevaron per Pedotransferierung einen der auf Galadat stationierten Zaqoor übernommen. Nach der Gefangennahme Atlans und Kytharas durch den »falschen« Veschnaron deaktivierte Gevaron die Fesselfelder, die die beiden bewegungslos machten. Während des folgenden Kampfes gab sich der Ganjase zu erkennen. Heroshan Offshanor hatte ihn und weitere Ganjasen auf die Suche nach Atlan geschickt. (Dunkelstern 8)

Alle drei flohen zur AMENSOON, die den Planeten Galadat umgehend verließ. Gevaron gab die Koordinaten eines Treffpunkts bekannt, an dem Offshanor mit der MORYR wartete. Unterwegs dorthin berichtete der Ganjase, dass die Garbyor an den Mythos von Trodar und der Großen Horde glaubten und dass das Schwert der Ordnung in der Sprache der Garbyor »Garbogthera« hieß. Angesichts dieser Begriffe fiel es Atlan wie Schuppen von den Augen: Die Garbyor mussten in irgend einer Beziehung zu den Horden von Garbesch stehen – schon allein wegen der Namensähnlichkeit, aber auch, weil die Garbeschianer ebenfalls an Trodar geglaubt hatten. Auch der Begriff Garbogthera hatte für Atlan eine Bedeutung, denn in der Sprache der Anximen, die seinerzeit von der negativen Superintelligenz Seth-Apophis verwendet worden war, bedeutet die Silbe »Thera« soviel wie »Ordnung«. Der Sitz der Superintelligenz war damals der Planet Aitheran – »Hort der Ordnung«, Seth-Apophis hatte den Beinamen Ipotherape – »Schöpferin der Ordnung« getragen, und sie war es gewesen, die die Horden von Garbesch entfesselt hatte. (Dunkelstern 8)

Quelle

Dunkelstern 8