Gilbert Hestinger

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gilbert Hestinger war ein Terraner und Besatzungsmitglied des Schlachtschiffes OMASO.

Erscheinungsbild

Er war von großer, schlanker Gestalt. Seine Zähne waren besonders weiß und auffällig. Er hatte schwarze, lockige Haare. Insgesamt war er ein blendend aussehender, junger Soldat.

Charakterisierung

Gilbert Hestinger war im Jahre 2435 dreiundzwanzig Jahre alt. Er lachte gern und zeigte dabei seine weißen, makellosen Zähne, auf die er besonders stolz war.

Geschichte

Hestinger war als Hyperfunker im Rang eines Nachrichtensergeanten an Bord der OMASO eingesetzt. Er überbrachte seinem Kommandanten Oberst Clark Dentcher den folgenschweren Funkspruch, in dem Perry Rhodan diesem befahl, den Kristall zu zerstören, den die OMASO schon seit Wochen verfolgte. Doch dazu kam es nicht. Nachdem die Besatzung bis auf wenige Ausnahmen von den Kristallagenten übernommen worden war, versuchte Hestinger, unbemerkt über Wartungsschächte zum Hypersender vorzudringen, um einen Notruf abzusetzen. Hestinger und ein paar andere Besatzungsmitglieder waren immun und versuchten die Situation zu retten. Nachdem es ihm nicht gelungen war, einen Notruf abzusetzen, gelang Hestinger mit Oberstleutnant Pen Tunither und dem Ingenieur Hain Mungu die Flucht in einer Space-Jet.

Quellen

PR 306, PR 307