Gorthazi

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Gorthazi sind ein Hilfsvolk des Gelben Meisters aus der Galaxie Dubensys.

Erscheinungsbild

Sie ähneln aufrecht gehenden Triceratops-Dinosauriern. Aufgrund ihres massigen Körperbaus wirken sie schwerfällig, sind aber effiziente Nahkämpfer. Sie werden zwischen zwei und zweieinhalb Metern groß, haben stämmige Säulenbeine und vier Arme. Im Hinterhaupts-/Nackenbereich erhebt sich ein hoch aufragender, am Rand gezackter Knochenschild. Auf der Stirn tragen die Gorthazi zwei je circa 50 Zentimeter lange Hörner. Ein weiteres, circa 15 Zentimeter langes Horn tragen sie auf der vorspringenden Schnauzenpartie. Diese ist ähnlich wie ein Vogelschnabel geformt. Die Gorthazi haben eine bräulich-grüne Schuppenhaut, in die Knorpelplatten eingelagert sind.

Eine Besonderheit der Gorthazi besteht darin, dass sie nur das wahrnehmen können, was vom Schattenspiegel des Gelben Meisters erfasst worden ist.

Raumschiffe

Siehe Artikel Kastun.

Geschichte

Herkunft und Entstehungsgeschichte der Gorthazi sind unbekannt.

Als der Gencode der Mundänen von den Kosmokraten so verändert wurde, dass sie ihre Kampfeslust und ihren Fortpflanzungstrieb verloren, und nachdem K'UHGAR wieder zum Gelben Meister geworden war, entwickelten die Gorthazi sich zu einem der wichtigsten Hilfsvölker der ehemaligen Superintelligenz. Die Besatzungen aller Kastuns mit Ausnahme der KHOME TAZ wurden aus Gorthazi rekrutiert.

Beim Angriff des Gelben Meisters auf Andromeda im Jahre 1312 NGZ gingen die Gorthazi bei der Eroberung bewohnter Planeten mit beispielloser Grausamkeit vor und töteten ihre Opfer aufgrund ihres Heldenkultes mit Vorliebe im Nahkampf.

Nach dem Ende des Gelben Meisters wurde ein Selbstvernichtungsprozess in Gang gesetzt, dem sämtliche Einheiten und Einrichtungen der Gorthazi zum Opfer fielen. Zumindest in Andromeda waren danach keine dieser Wesen mehr am Leben.

Quellen

Andromeda 1, Andromeda 6