Goshbar

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich unter anderem mit der Sonne Gosh. Für weitere Bedeutungen, siehe: Gosh (Begriffsklärung).

Goshbar ist ein Planet der Sonne Gosh, die etwa 38.027 Lichtjahre vom Zentrum der Milchstraße entfernt im Kugelsternhaufen Cerkol (M 92) liegt. (Spartac 2.1)

Astrophysikalische Daten: Goshbar
Sonnensystem: Gosh (Spartac 2.1)
Galaxie: Milchstraße (M 92)
Entfernung zum Solsystem: ≈34.771,5 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Entfernung nach Arkon: ≈4818 Lichtjahre (PR 2039 E)
(≈4807,2 Lichtjahre lt. Spartac 2.1)
Entfernung nach Gatas: ≈66.487,8 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Atmosphäre: erdähnlich (PR 2039)
Bekannte Völker
Arkoniden
Besonderheiten
Prüfungswelt der ARK SUMMIA
Anmerkung: Es liegen keine exakten Positionsdaten des Systems vor, daher leiten sich die angegebenen Entfernungen von der Position des Kugelsternhaufens M 92 ab. Aus dessen Durchmesser ergibt sich, dass die Entfernungsangaben auf ±42,5 Lichtjahre genau sind.

Übersicht

Goshbar ist die zweite der ARK SUMMIA-Prüfungswelten der Arkoniden.

Geschichte

Im Faehrl-Institut forschte um 15.600 v. Chr., zu Zeiten von Imperator Barkam I., der Paraphysiker Belzikaan. (Atlan 286, Blauband 14, S. 30)

Im 14. Jahrhundert NGZ gehörte Goshbar wie ganz Cerkol zum Lehen des Bostich-Khasurns. (PR 2039)

Quellen