Gotschaken

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Gotschaken sind ein sagenumwobenes Volk aus der Galaxie Puydor.

Erscheinungsbild

Sie sind Gestaltwandler, die sich unter die Völker Puydors gemischt haben. Ein Gotschake ist in der Lage, sich binnen mehrere Tage sukzessiv in eine andere Spezies zu transformieren, wobei unbekannt ist, wie weit diese Verwandlung geht. Nur ein Wesen der kopierten Spezies erkennt den Gotschaken anhand von Fehlern in Körperhaltung, Pigmentierung oder Ähnlichem. (PR 1904, PR 1905)

Besonderheiten

Das Bewusstsein eines Gotschaken ist hochgradig schizoid. Als Gucky versuchte, einen Gotschaken telepathisch auszuhorchen, vernahm er nur ein unentwirrbares Gedankenchaos von Dutzenden Bewusstseinen. (PR 1905)

Geschichte

Auf Curayo begegneten Gucky und Icho Tolot dem Gotschaken Jengtschek. Er hatte sich zum Anführer einer Bande von »Zeitlosen« gemacht. Die beiden konnten ihn gefangen nehmen, er entkam aber mit einer tiefen Schnittwunde in ein Feld mit »Müder Zeit« und wurde dort konserviert. (PR 1905)

Vermutlich gelang ihm während der Machtübernahme Jii'Nevevers die Flucht.

Quellen

PR 1904, PR 1905