Hóga

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Hóga galt als einer der wichtigsten Männer der Thekus-Gruppe, die den Sturz von Gonozal VIII. initiierte.

Erscheinungsbild

Der Neu-Arkonide war von schlanker Statur.

Geschichte

Im Jahre 2105 war er Leiter des Stützpunkts der Verschwörergruppe auf Trump. Nachdem er vom Kontakt des Springers Jukan, einem für die Organisation wichtigen Kurier, mit dem Terraner und SolAb-Agenten Joe Luklein erfahren hatte, leitete er die Eliminierung Jukans ein. Der Springer wurde jedoch zuvor von Unbekannten erschossen. Hóga konnte nach schnellen Recherchen ausschließen, dass es sich bei den Verantwortlichen um Beteiligte am Subbu-Schwindel handelte. Nach Berichten von Agenten der Thekus-Gruppe, die Jukan bei seinem Flug von Arkon nach Trump observiert hatten, hielt Hóga Angehörige einer noch radikaleren Oppositionsgruppe für die wahrscheinlichen Täter.

Hóga berief ein Krisentreffen aller Mitglieder der Verschwörergruppe auf Trump im Haus des Arztes Loun Tatanoon in Gilkar ein. Als Lukleins Eindringen während der Versammlung entdeckt wurde, kam es zu einem verhängnisvollen Schusswechsel, bei dem ein Sprengsatz detonierte und alle Anwesenden tötete.

Quelle

PR 122