Halpat

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Halpat ist der äußere der drei Planeten der Sonne Halpora in Andromeda und hat einen fast doppelt so großen Durchmesser wie Terra.

Astrophysikalische Daten: Halpat
Sonnensystem: Halpora
Galaxie: Andromeda
Entfernung zur Milchstraße: ≈2,3 Mio. Lichtjahre
Rotationsdauer: 28,43 h
Durchmesser: 22.000 km
Schwerkraft: 2,8 g
Atmosphäre: gut zu atmende Sauerstoffatmosphäre
Mittlere Temperatur: +16 °C
Bekannte Völker
Haluter

Übersicht

Aus dem All betrachtet bietet Halpat das Bild einer grauen Kugel mit nur wenigen Wasserflächen, einer Welt, die die meisten raumfahrenden Völker als karg und unwirtlich bezeichnen würden. Die Oberfläche des Planeten ist öde, auf ausgedehnten steppenartigen Flächen wachsen gedrungene Bäume und Büsche. Die vorherrschenden Farben sind braun und ocker. Eine der Landmassen trägt den Namen Antula.

Es gibt keine Vögel auf Halpat. Dafür leben hier die Quappa-Qrgebs, gewaltige Säugetiere mit sechs säulenartigen Beinen, die sich der erhöhten Schwerkraft angepasst haben. (PR 2518, S. 20)

Geschichte

Im Jahre 906 NGZ siedelten sich die Haluter auf Halpat an. Gemeinsam mit dem Zentralplasma der Posbis, das sich auf dem zweiten Planeten des Systems, Dongan, niederließ, versuchten sie, eine Waffe gegen die Cantaro zu entwickeln.

Nach dem Sturz Monos' kehrten sie nach Halut zurück. Auf Halpat errichteten sie einen von Robotern besetzten Stützpunkt, um Artgenossen, die sich während der Umsiedlung aufgrund einer Drangwäsche in den Weiten des Alls befanden, den Weg nach Hause zu weisen. Der Stützpunkt war auch im Jahre 1169 NGZ noch besetzt. (PR 1500, S. 32)

Als die Terminale Kolonne TRAITOR die Milchstraße besetzte, flohen erneut 3000 Haluterschiffe nach Andromeda. Deren Besatzung sammelte sich in den kommenden Jahren erneut auf Halpat.

Im Jahre 1463 NGZ kamen im Rahmen der Operation Hathorjan die Haluter Lingam, Icho und Fancan Tennar nach Halpat, um die dort ansässigen Haluter um Hilfe beim Kampf gegen die Frequenz-Monarchie zu bitten. Sie trafen dort auf den damaligen Sprecher der Andromeda-Haluter - Krain Denek. (PR 2518)

Quellen

PR 1467, PR 1468, PR 1551, PR 1572, PR 2518