Haman Gheröl

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Haman Gheröl war der Vater von Baya Gheröl.

Charakterisierung

Von seinem Charakter her war Haman Gheröl ein autoritärer und zugleich autoritätsgläubiger Mensch. Verbunden mit dem Frust über die verlorene Arbeit entwickelte er einen Hass auf die Loower, in denen er Nachfolger der Laren als Unterdrücker Terras sah. Deshalb wurde er am Tag vor der Entführung seiner Familie von einem Agenten Homer G. Adams' kontaktiert, der nach Ködern für Boyt Margor suchte.

Trotz seines autoritären Gehabes war seine Frau Aldina Feyrön faktisch gleichberechtigtes Familienoberhaupt. Er bevorzugte seine ältere Tochter Kerinnja, obwohl diese dies häufig geschickt ausnutzte. Er war nicht in der Lage, das Potenzial der jüngeren Tochter Baya zu erkennen; ihr Lächeln hielt er für dümmlich, sie selbst für geistig zurückgeblieben.

Geschichte

Er stammte ursprünglich aus Suntown auf Gäa, wo er mit seiner Frau Aldina Feyrön und seiner Töchtern Kerinnja und Baya lebte. In der Provcon-Faust war Haman Gheröl L-Kontakter, das heißt Kontaktperson für Vaku-Lotsen. (PR 901)

Im Rahmen der Rückkehr der Terraner nach Terra wurde seine Familie auf seinen Wunsch nach Istanbul umgesiedelt, von wo auch seine fernen Vorfahren und die seiner Frau stammten. Auf Terra fand er jedoch keine neue Arbeitsstelle, da für seine Fähigkeit als L-Kontakter naturgemäß kein Bedarf bestand. (PR 901)

In der Nacht vom 6. auf den 7. November 3586 entführten die Loower die Familie Haman Gheröls. Die Kontaktversuche der Loower wies er zurück, da er in ihnen nur Eroberer sah, die es zu bekämpfen galt. (PR 901) Als Boyt Margor mit Hilfe des Auges in der Neunturmanlage auf dem Mars auftauchte, in der die Familie Gheröl untergebracht war, wurde Haman schnell zum Gefolgsmann des Mutanten. Er half Margor sogar bei der Entführung seiner eigenen Tochter. (PR 902)

Haman wurde anschließend von Margor eingesetzt, um als lebende Bombe einen Anschlag auf die Loower zu verüben. Nachdem der Anschlag jedoch vereitelt werden konnte, wurden Haman und seine Familie nach Terra zurückgebracht. Haman musste sich danach in ärztliche Betreuung begeben. (PR 911)

Quellen

PR 901, PR 902, PR 911