Hartom Manis

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Oberst Hartom Manis war von 3437 bis mindestens 3456 der Erste Stellvertretende Kommandant auf der MARCO POLO.

Charakterisierung

Der Ertruser sah es nicht gerne, wenn seine Anweisungen ignoriert wurden. In Ernstfällen verhielt er sich beherrscht und rational. Wenn man ihn reizte, konnte er leicht cholerisch reagieren. Er fühlte sich besonders wohl, wenn er in solchen Situationen brüllen konnte.

Geschichte

Oberst Manis war als Erster Stellvertretender Kommandant (I. Stk.) der MARCO POLO vor allem für die Organisation verantwortlich und versuchte infolgedessen, die Disziplin der Besatzung auf einem möglichst hohen Grad zu halten. Diese Aufgabe fiel ihm angesichts von zahlreichen exzentrischen Problemfällen nicht leicht, weswegen er sich mehrfach beschwerte. Insbesondere Mentro Kosum zog mit seinen Knüttelversen immer wieder den Ärger Manis' auf sich, wenngleich sich die beiden sehr unterschiedlichen Charaktere im Laufe der Zeit aneinander gewöhnen konnten.

Manis fühlte sich sehr verantwortlich für die MARCO POLO. In mehreren Situationen betätigte er sich auch als Warner, der allein die Interessen der Besatzung oder des Schiffes vertrat, wenn er glaubte, dass Perry Rhodan leichtfertig eines von beiden aufs Spiel setzte.

Nach der Rückkehr in die Milchstraße verdummte auch Manis. Nach der Verdummung nahm er seinen Posten wieder ein. Zuletzt nahm er im Jahre 3456 an der unfreiwilligen Odyssee der MARCO POLO im Anti-Universum teil.

Quellen

PR 450, PR 451, PR 452, PR 470, PR 480, PR 486, PR 500, PR 544, PR 603, PR 604