Hasproner

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Hasproner sind die Bewohner des Planeten Haspro. Sie sind unabhängig und führen ein eigenes interstellares Sternenreich, das Hasprotagar.

PR2513.jpg
Hasproner und Ronald Tekener
Heft: PR 2513
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Erscheinungsbild

Sie ähneln den Faunen der griechischen Mythologie, werden bis 300 Jahre alt und im Schnitt 1,40 m groß. Sie haben vier runde Nasenlöcher, Knochenkämme auf ihren Köpfen und eine teilweise meckernde Sprechweise. Der außergewöhnlich muskulös wirkende Oberkörper der Humanoiden hat zwei Arme und viergliedrige Hände. Die untere Körperhälfte wirkt ziegenartig und ist von braunem Fell bedeckt, die Beine enden in gespaltenen Hufen. (Centauri 2)

Charakterisierung

Hasproner werden aufgrund ihrer Fähigkeiten häufig in Bereichen beschäftigt, in denen eine Positronik zu kostspielig wäre. Auf Wesen anderer Völker wirken sie mit ihrer Fixierung auf Rechnersysteme mitunter wie »Geeks«. Hasproner handeln aufgrund ihrer Eigenschaften als Logiker oft wie Pedanten, die Verträge streng nach dem Buchstaben des Textes einhalten und dies auch von anderen erwarten. Sie verlieren in solchen Fällen nie viele Worte, sondern handeln lieber.

Hasproner gelten trotz ihrer computerähnlichen Fähigkeiten und Eigenschaften als lustig, extrovertiert und lebhaft, was zum Teil auch ihrer meckernden Sprechweise geschuldet ist. Hasproner lieben es warm und feucht, sie bevorzugen abwechslungsreiche, fruchtbare Landschaften.

Besondere Fähigkeiten

Die zotteligen Wesen sind gute Logik- und Rechenkünstler, deren Kapazität durchaus an positronische Rechengeräte herankommt. Zudem besitzen sie ein eidetisches Gedächtnis, welches bei Haspronern eine Art Mentalstabilisierung bewirkt. (Centauri 3)

Bekannte Hasproner

Geschichte

Im Jahre 2044 heuerte der Telepath Fellmer Lloyd einen Hasproner an, als er auf Volat zuverlässige Helfer gegen die abtrünnigen Mutanten Gregor Tropnow und Nomo Yatuhin benötigte.

1463 NGZ lagen die Hasproner im Konflikt mit dem Imperium der Dron um den Planeten Mawego und den dortigen Fund eines Polyport-Hofes. Da beide Parteien aber Mitglied im Neuen Galaktikum waren, wollte keine gegen die Auflagen des Neuen Galaktikums verstoßen. Es herrschte deshalb nur ein kalter Krieg zwischen den Völkern. (PR 2513)

Als im September 1469 NGZ das Solsystem in die Anomalie versetzt wurde, gehörten auch einige Raumschiffe der Hasproner zu den Betroffenen. Diese unterstellten sich daraufhin vorbehaltlos dem Krisenstab in der Solaren Residenz. (PR 2616)

1516 NGZ waren Hasproner dabei, im Auftrag des Neuen Galaktikums die Datenbänke auf Aurora, der Zentralwelt des neuen Galaktikums so zu manipulieren, dass den Onryonen als den Armen und Händen des Atopischen Tribunals einige der kleineren Völker der Milchstraße als zu unwichtig erscheinen mussten, um sich im Zuge der Besetzung der Milchstraße um diese Völker zu kümmern. Teilweise wurden ganze Machtblöcke einfach »ausgeblendet«. Die Datenbanken Auroras galten als so wichtig, dass galt: (Zitat) »Wer die Daten besitzt, herrscht!« Es darf vermutet werden, dass nachgeordnete Datenbanken der Milchstraße die manipulierte Essenz der Daten übernahmen. Als die Datenbänke der Hasproner durch die Besetzung Auroras durch die Onryonen an diese verloren zu gehen drohten, nahmen die auf Aurora im Hauptgebäude des Galaktikums, Zikkurat I, anwesenden Hasproner mit Hilfe ihres photographischen Gedächtnisses die Speicherzellen der positronischen Datenbanken des Galaktikums in ihr Gedächtnis auf. Damit wollten sie als lebende, mobile Backup-Speicher dem Zugriff der Onryonen entkommen. Außerdem wurde die Datenbank auf Aurora partiell gelöscht und damit ohne die Hasproner-Backups teilweise unbrauchbar gemacht und den Onryonen dadurch entzogen. Dadurch wurde auch gewährleistet, dass die Manipulationen nicht auffliegen konnten. (PR 2740, PR 2741)

...

Quellen