Haubenort

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Haubenort war ein Todringer vom Planeten Orontes aus dem Klan der Klanmutter Syb.

Erscheinungsbild und Charakterisierung

Haubenort war ein Telekinet. Wie alle Todringer aus Sybs Klan war er einer ihrer Nachkommen. Er gehörte demselben Wurf an wie Berntarm und Zygmalo. Die drei verspürten anfänglich einen starken gegenseitigen Hass aufeinander. Später wurden sie mit ihren perfekt aufeinander abgestimmten Paragaben zu einer echten Kampfeinheit. (PR 2601)

Geschichte

Nachdem am 7. September 1469 NGZ Galaktiker mit dem BASIS-Tender CHISHOLM auf Orontes gelandet waren, befürchteten die Klanmutter Syb und ihr Berater Batritza, dass die Aktivitäten der Galaktiker die Weltengeißel auf den Plan rufen könnten. Daher stellen sie einen Trupp der besten Todringer ihres Klans zusammen, der gegen die CHISHOLM vorgehen sollte. Zu diesem Trupp gehörten auch Haubenort, Berntarm und Zygmalo. (PR 2601)

Während des Aufstiegs zur CHISHOLM begegnete der Trupp Gucky, Sinaid Velderbilt und Rynol Cog-Láar, die in die Höhlen unterhalb der CHISHOLM hinabgestiegen waren, um diese zu erforschen. Es kam zum Kampf, bei dem auch Zygmalo, Haubenort und Berntarm ihre Fähigkeiten zum Einsatz brachten. Zygmalo erschuf aus dem Gesteinsstaub der Umgebung Wurfgeschosse, Haubenort beschleunigte diese mittels Telekinese, und Berntarm sorgte dafür, dass sie ihr Ziel fanden. Allerdings wurden die drei von den Anti-Fähigkeiten Cog-Láars stark geschwächt, sodass ihr Einsatz keinen nachhaltigen Erfolg zeigte. Schließlich wurden alle Todringer des Trupps von Gucky überwältigt und gefangen genommen. Die Todringer kamen erst wieder frei, nachdem Gucky mit Syb eine Übereinkunft getroffen und Syb den Galaktikern für einen befristeten Zeitraum Asyl auf Orontes gewährt hatte. (PR 2602)

Quellen

PR 2601, PR 2602