Hendroshk

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Hendroshk († Juli 446 NGZ) war ein Gavvron. (PR 1331)

Anmerkung: In PR 1331, Kap. 5 wurde sein Name durch einen Druckfehler zu Hendrosh.

Charakterisierung

Er war leicht zu beeinflussen und galt als oberflächlich. Dabei beobachtete er seine Umgebung stets genau, um Anregungen für seine große Leidenschaft, das Zeichnen, zu finden. (PR 1331)

Geschichte

Anfang August des Jahres 446 NGZ begaben sich Aysxixa und der Nakk Faragha nach Pailliar. Zu ihrem Gefolge gehörten sieben Gavvron, darunter Hendroshk. Faragha veranlasste den Tormeister des Terraner-Tors dazu, das Tor vorübergehend zu blockieren, damit die 150.000 fehlgeleiteten Ophaler hier festsäßen, die eigentlich für das Spiel des Lebens auf dem Mond Ijarkor bestimmt waren. Auf diese Weise wollten Lainish und seine Gefährtin Aysxixa das Spiel des Lebens sabotieren. (PR 1331)

Aber Aysxixa verfolgte weitergehende Pläne. Um ihre eigene Machtposition auszubauen, wollte sie eine Tormeisterin werden. Es fiel ihr leicht, Hendroshk um den Finger zu wickeln. Er begehrte sie und half ihr bereitwillig, einen der Nakken zu überwältigen. Sie injizierten ihm ein Psi-Gift, das Aysxixa entwickelt hatte. Dieser erste Versuch verlief erfolgreich: Der Torhüter Fgoroga verlor durch die Injektion seinen freien Willen und akzeptierte sie als Herrin. Aysxixa und ihr Helfershelfer Hendroshk versklavten nach und nach mehr als 40 Nakken und wehrten alle Roboter ab, die versuchten, sie aufzuhalten. Bald stellte sich heraus, dass das Heraldische Tor der Steuerung durch die übrigen, unbeeinflussten Nakken entglitt. Die ersten energetischen Erscheinungen traten auf und rissen die sechs anderen Gavvron in den Tod. Der Tormeister warnte Aysxixa: Es drohte eine planetare Katastrophe, die alles Leben auf Pailliar vertilgen würde. Hendroshk plagten Zweifel. Während eines Streits mit Aysxixa kam es zu einem Unfall, er wurde durch eine der rasch zunehmenden Energieentladungen getötet. (PR 1331)

Quelle

PR 1331