Hernam da Zalit

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Zaliter Hernam da Zalit war im Jahre 1402 NGZ der amtierende Zarlt von Zalit.

Erscheinungsbild

Hernam da Zalit war ein untersetzter, korpulenter Mann mit Stirnglatze, einem rotbraunen Teint und wasserhellen, aufmerksam blickenden Augen. (PR-Arkon 1)

Charakterisierung

Hernam da Zalit war bekannt dafür, dass er sich nicht lange mit diplomatischen Floskeln aufhielt, sondern lieber direkt Klartext sprach. (PR-Arkon 1)

Geschichte

Anfang Juni 1402 NGZ lud Hernam da Zalit den Terranischen Residenten Reginald Bull zu einer Konferenz auf die Raumstation VOGAS STOLZ im Orbit um Zalit ein. Da Bull verhindert war, bat er an seiner statt Perry Rhodan und Gucky nach Zalit zu fliegen. (PR-Arkon 1)

Der erste Kontakt zwischen Hernam da Zalit und Perry Rhodan wurde getrübt durch die Tatsache, dass sich Rhodan und Gucky direkt nach ihrer Ankunft im Voga-System heimlich und unerlaubterweise auf den Planeten Zalit und in das Forschungszentrum Anuula begeben hatten. Dieser Ausflug war nicht unentdeckt geblieben, und so rügte Hernam da Zalit Rhodan wegen dieses diplomatischen Fauxpas. Nach einigem diplomatischen Geplänkel einigte man sich aber darauf, über diese Affäre den Mantel des Schweigens zu breiten, und Hernam lud Rhodan und Gucky auf die Raumstation VOGAS STOLZ ein. Hier traf man sich am selben Abend noch zu einem gemeinsamen Abendessen. (PR-Arkon 1)

Am nächsten Morgen stellte sich heraus, dass die Konferenz, zu der Hernam da Zalit eingeladen hatte, eigentlich auf die Initiative des arkonidischen Imperators Bostich I. zurückging. Als die Konferenz beginnen sollte, stürmte Bostich, der zu diesem Zeitpunkt bereits unter dem Einfluss der Dunklen Befehle stand, den Sitzungssaal und befahl seinen Kralasenen, die Anwesenden, namentlich Rhodan, Gucky, Polktor, den Zentrumspatriarchen der Mehandor, und Oclu-Gnas, den Lordmediker der Aras, gefangen zu nehmen. Hernam da Zalit war geschockt von der Situation und tat nichts, um diese Gefangennahme zu verhindern. Dann wurde er selbst paralysiert. Rhodan und Gucky gelang schließlich die Flucht von VOGAS STOLZ. (PR-Arkon 1)

Quelle

PR-Arkon 1