Hetossa

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hetossa ist der zweite Planet der Sonne Hartzon im intergalaktischen Leerraum, 12,23 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße und 8,87 Millionen Lichtjahre von der Galaxie der Laren entfernt.

Astrophysikalische Daten: Hetossa
Andere Namen: Hartzon II
Sonnensystem: Hartzon
Galaxie: intergalaktischer Leerraum
Entfernung zur Milchstraße: ≈12,23 Mio. Lichtjahre
Rotationsdauer: 28,9 h
Durchmesser: 12.117 km (Äquator)
Schwerkraft: 1,09 g
Atmosphäre: Sauerstoff
Mittlere Temperatur: +30,5 °C
Bekannte Völker
Laren
Hauptstadt: Mivtrav

Es handelt sich um einen Konferenzplaneten des Konzils der Sieben mit militärischem Stützpunkt der Laren. Der Nachbarplanet ist Peyntepor, die Heimat der Peynteporer.

Überblick

Hetossa ist sehr erdähnlich beschaffen mit einem Äquatordurchmesser von 12.117 km, einer Schwerkraft von 1,09 g, Temperaturen um die 30 °C und einer guten Sauerstoffatmosphäre.

Der Planet ist als reine Konferenzwelt und Militärstützpunkt konzipiert; es gibt keine nennenswerte Industrie außer einigen Reparaturwerften und Nachschubanlagen.

Mivtrav

Im Jahre 3459 hat Hetossa circa 20 Millionen Einwohner, hauptsächlich Laren und deren Abkömmlinge. Fünf Millionen davon entfallen auf die Hauptstadt Mivtrav, die in der Nähe eines gewaltigen, düsteren Gebirgsmassivs ohne Vegetation liegt. Ihre Architektur wirkt angenehm, modern, farbenfroh und abwechslungsreich. Sie ist durchweg von der larischen Strukturenergietechnik bestimmt, mit verlegbaren Energiestraßen und Fließbändern, energetisch gestützten Hochhäusern und Brücken, schwebenden Gärten und vielem mehr. Am Rand der Hauptstadt liegt ein Raumhafen, dessen nur mäßige Größe darauf zurückzuführen ist, dass SVE-Raumer auch ganz ohne Landefelder auskommen können.

Geschichte

Im Januar 3459 wurde der zum Ersten Hetran bestimmte Perry Rhodan mit einer terranischen Delegation an Bord eines larischen SVE-Raumers hierher gebracht. Er sollte in die Denkweise des Konzils eingeführt werden, und die militärische Übermacht der Laren wurde ihm eindrucksvoll vor Augen geführt.

Auf Hetossa beobachteten die Terraner Aktionen larischer Rebellen gegen das Konzil. Sie nahmen heimlich Kontakt mit ihnen auf und konnten ihren Anführer Roctin-Par vor dem Tod retten. Von ihm erfuhren sie, dass der Milchstraße das Schicksal der vielen Galaxien drohte, die von den Laren bereits skrupellos unterworfen wurden.

Rhodan zögerte die Entscheidung, sich zum Ersten Hetran und damit als Strohmann der Laren zum Diktator der Milchstraße ausrufen zu lassen, immer weiter hinaus. Schließlich ließ Hotrenor-Taak als Druckmittel die in einem Hangar des SVE-Raumers mitgebrachte terranische Korvette MC-8 vernichten. Ein alternativer Rückweg musste gefunden werden, und Rhodan ließ sich von Roctin-Par zum Schein entführen und – nach einem Zwischenstopp auf Peyntepor – zurück zur Milchstraße bringen.

Quellen

PR 650, PR 651