Hibiskus Hainu

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Hibiskus Hainu war ein Siganese und im Jahre 430 NGZ der Erste Vorsitzende der Organisation Weißes Einhorn.

Erscheinungsbild

Er war etwa daumengroß, hatte lindgrüne Haut und schulterlanges pechschwarzes Haar. (PR 1291)

Charakterisierung

Der Siganese bezeichnete sich selbst als friedlichen Patrioten, der alle im Universum lebenden Intelligenzen als seine Brüder und Schwestern verstand. (PR 1291)

Geschichte

Hibiskus Hainu war ein entfernter Verwandter von Tatcher a Hainu aus einem anderen Zweig der terranischen Familie. Während eine Hälfte seinen Angaben zufolge um das Jahr 2115 zum Mars auswanderte, ging die andere Hälfte nach Siga.

Anmerkung: Die Jahresangabe ist zweifelhaft, da die ersten Kolonisten den Mars ab 1980 besiedelten und man somit im Jahre 2115 nicht mehr von Erstsiedlern sprechen kann; nur diese dürfen das »a« im Namen führen.

Mitte 430 NGZ ließ Hibiskus Hainu den unter dem Einfluss der Kodexmoleküle stehenden Shad Julian Tifflor während eines Ausflugs im Himalaya durch den Paladin DERDA entführen, um ihn von der Sinnlosigkeit des Permanenten Konflikts zu überzeugen. Er hatte damit jedoch keinen Erfolg. Tifflor nahm ihn mit in die Upanishad Tschomolungma, Hainu wurde dort aber umgehend der Schule verwiesen. (PR 1291)

Quelle

PR 1291