Hoher Kommissar

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Titel der Arkoniden. Für das Amt der Jülziish, siehe: Hoher Kommissar (Blues).

Der Hohe Kommissar war der oberste Repräsentant des Großen Imperiums auf der Hauptwelt eines Kolonialvolkes.

Funktion

Der eingesetzte Arkonide beobachtete, ob die Interessen des Imperiums auf den Kolonialwelten vertreten wurden. Ihm zur Verfügung stand eine Hyperfunkstation, über die er in regelmäßigen Abständen Berichte nach Arkon II sandte, oder ggf. um Unterstützung bitten konnte. Die Station wurde in der Regel von einer Gruppe bewaffneter Roboter bewacht und stand den Kolonisten nicht zur Verfügung. (PR 18)

In welchem Zyklus die Hohen Kommissare abgelöst wurden, ist nicht bekannt. (PR 18)

Bekannte Hohe Kommissare

Geschichte

Anfang 1976 begegnete Perry Rhodan auf dem Planeten Tuglan dem Hohen Kommissar Rathon, der dort seit 50 Jahren seinen Dienst versah. Dieser sollte bei einer Revolution des dortigen Großen Lords Alban beseitigt werden, um die Welten des Laton-Systems vom Großen Imperium zu lösen. Die wurde jedoch von Rhodan und seinen Gefährten verhindert. (PR 18)

Quelle

PR 18