Hole Borgson

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Hole Borgson war ein Solaner.

Erscheinungsbild

Er war 55 Jahre alt.

Geschichte

Im Jahre 3791 war Hole Borgson gemeinsam mit Stedt Conlee und Marei Juuka von jener Gruppe an Bord der SOL verstoßen worden, der sie bisher angehört hatten. Grund für diese Maßnahme waren Diebstähle, die sie an Mitgliedern ihrer Gruppe begangen hatten.

Sie überfielen Verteilerstationen und waren gezwungen, sich immer wieder vor der SOLAG zu verstecken. Nahe der Beiboothangars im Mittelteil der SOL fanden sie von den nach Mausefalle VII ausgewanderten Monstern verlassene Unterkünfte vor und nahmen sie in Beschlag.

Als Bjo Breiskoll vor einer Barrikade aus Gerümpel und Unrat auftauchte und von Stedt Conlee entdeckt wurde, nahmen Hole Borgson und Marei Juuka den Katzer unter Feuer. Breiskoll war gezwungen, sich zur Wehr zu setzen und tötete die beiden Solaner mit gezielten Strahlschüssen. Aus dem Strahler Hole Borgsons löste sich ein letzter Energiestrahl, der Bjo Breiskoll in die rechte Schulter traf und eine schwere Verletzung hervorrief.

Quelle

Atlan 521