Howalflektor-Netz

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Ein Howalflektor-Netz ist eine von den Wissenschaftlern der Freihändler im Jahre 2435 entwickelte Technik, um die hypnotische Strahlung der Kristallagenten abwehren zu können.

Aussehen

Howalflektor-Netze sind hauchdünne aus Howalgonium gefertigte Netze, die sich der terranischen Kopfform exakt anpassen.

Wirkungsweise

Es gelang, die Eigenstrahlung der Netze so abzustimmen, dass eine hundertprozentige Abschirmung gegen die Hypnoimpulse gegeben war.

Geschichte

Ursprünglich hatten Wissenschaftler aus dem Waringer-Team herausgefunden, dass Menschen, die mit Howalgonium in Verbindung standen, gegen die Zwangsimpulse der Kristallagenten immun waren.

Die Netze wurden später zu Howalflektorhelmen weiterentwickelt.

Quellen