Som

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Ijarkor (Mond))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich unter anderem mit dem Mond Ijarkor. Für weitere Bedeutungen, siehe: Ijarkor (Begriffsklärung).

Som ist der zweite Planet der Sonne Siom.

Astrophysikalische Daten: Som
Sonnensystem: Siom
Galaxie: Siom Som
Entfernung zur Milchstraße: ≈40 Mio. Lichtjahre
Monde: 2 (Culio / Ijarkor)
Durchmesser: 14.370 km
Schwerkraft: 1,1 g
Bekannte Völker
Somer

Übersicht

Die Somer des paradiesischen Planeten bringen zur Errichtung der Bauwerke das Magma vom Planeten Allus mit Hilfe des Königstors nach Som. Auf Som wird dieses Material mit Hilfe von Antigravitation, Vakuumtechnik und Überdruckpressung weiterverarbeitet, und es entsteht ein Schlackenmaterial, mit dem die Gebäude errichtet werden. (PR 1293)

Nekropolen prägen einen weiten Teil des Erscheinungsbildes von Som. Hier finden die Veteranen, die auf Som ihren Lebensabend verbringen, und weitere verdiente Kämpfer ihre letzte Ruhe. Die Ausmaße der Ruhestätten sind nicht ersichtlich. Viele von ihnen erstrecken sich von Horizont zu Horizont und das über viele Ebenen.

Som und seine beiden Monde sind an das Teleport-System angeschlossen, so dass jeder beliebige Ort auf diesen drei Himmelskörpern erreicht werden kann. Auch Somatri ist über Teleport erreichbar. Übertroffen wird das Teleport-System durch das Königstor. Dieses Heraldische Tor stellt ein Unikat unter seines gleichen dar, denn allein diesem Tor ist die Möglichkeit vorbehalten, Verbindungen zu allen anderen Toren und selbst nach Etustar herstellen zu können. (PR 1293)

Culio

Der Mond Culio ist von seinem Planeten 310.000 Kilometer entfernt. Der Durchmesser beträgt 1990 Kilometer. Die Schwerkraft wird künstlich erhöht und die Atmosphäre so angereichert, dass das Tragen von Atemmasken unnötig ist. Hier findet ein permanenter Jahrmarkt des Ewigen Kriegers statt. Auf der Oberfläche sind Unterhaltungseinrichtungen aller Art errichtet worden. Auch im Innern des Mondes gibt es zahllose dieser rege besuchten Anlagen. (PR 1293)

Ijarkor

Der Mond Ijarkor umkreist den Planeten in einer Distanz von 390.000 Kilometern. Der Durchmesser des Trabanten beträgt 1990 Kilometer. Die künstliche Schwerkraft wird bei etwas mehr als 1 g stabilisiert. Der Mond weist eine Sauerstoffatmosphäre auf. Die Klimaregulierung hält die Temperaturen auf der Tages- und Nachtseite auf gleichem Niveau, so dass es zu keinen großen Ausgleichsschwankungen zwischen Tag- und Nachtseite kommt. Die Oberfläche ist fast vollständig von Vegetation bedeckt. (PR 1293)

Ijarkor dient dem Ewigen Krieger Ijarkor als Residenz. Sein Palast gleicht dem Königstor, nur kleiner. Das Gebäude ist 500 Meter hoch und wirkt zeitlos elegant. (PR 1293)

Geschichte

Auf Som verbrachten verdiente Veteranen aus dem Volk der Somer in Ehren und in allem Komfort ihren Lebensabend. (PR 1293)

Im zweiten Quartal des Jahres 446 NGZ ließ Ijarkor zur Konferenz der Krieger einladen. Die Krieger reisten mit ihren Delegationen über das Königstor an, von wo aus sie zum Mond Ijarkor weiter geleitet wurden. Auch die aus den Orphischen Labyrinthen befreiten Roi Danton und Ronald Tekener erreichten nach Beginn der Konferenz Som mit dem Ziel, ihre Begnadigung durch Ijarkor zu erwirken. Allerdings stellte ihnen der Gavvron Lainish eine Falle, der sie nur knapp entkommen konnten.

Quellen

PR 1293, ... , PR 1319