Im Auftrag der Kosmokraten (Zyklus)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Handlung

Alkordoom

Die Kosmokraten unterbrechen Atlans Funktion als Orakel von Krandhor und versetzen den Arkoniden in die Galaxie Alkordoom, in der ein Wesen namens »der Erleuchtete« an einer Geheimwaffe mit der Bezeichnung »EVOLO« bastelt, die so gefährlich ist, dass sie auch die Existenz der Kosmokraten bedrohen könnte.

Atlan findet sich auf dem Planeten Puurk wieder und wird gleich darauf von mehreren Interessensgruppen verfolgt. Es gelingt einer davon, ihn einzufangen und auf den Planeten Garzwon zu schaffen (Atlan 675), wo er mit anderen Rekruten eine Ausbildung genießt, bis aus den Absolventen das Kristallkommando geschaffen wird. (Atlan 676) Dieses begibt sich nach Lummensand, wo ein geheimnisvoller Riesenkristall geraubt werden soll. Dieser entpuppt sich als ANIMA, eine Beauftragte der Kosmokraten, die in Form eines lebenden Raumschiffs seit mehreren Jahrzehnten – bisher erfolglos – dem Erleuchteten auf die Spur kommen sollte. ANIMA kann dem Kristallkommando entkommen, der Arkonide wird von der Crynn-Brigade der Facette Zulgea von Mesanthor gefangen und nach Crynn gebracht. (Atlan 677) Dort soll ihm sein Psi-Potential geraubt werden, er wird jedoch von Terranernachkommen, die sich Celester nennen, befreit und in ihre Heimat New Marion gebracht. Dort erfährt er ihre Geschichte. (Atlan 678) Danach macht er sich auf die Suche nach ANIMA, die er auf dem Planeten Thorrat findet – gemeinsam mit dem merkwürdigen Sternentramp Colemayn, der ihm danach noch mehrmals an verschiedensten Orten über den Weg läuft. (Atlan 679)

ANIMA, die ehemalige Orbiterin des Ritters Hartmann vom Silberstern, war einst eine terranerähnliche Vardi, die über die Parafähigkeit der Metabio-Gruppierung verfügte. Bei einem Einsatz gegen das Plasmawesen Vergalo, das einen Teil seines Planeten umspannte, verschmolz sie (scheinbar untrennbar) mit einem Teil dieses Wesens und wurde so zum lebenden Raumschiff, während ihr Ritter dabei starb. Nun betrachtet sie sich als Orbiterin von Atlan. (Atlan 680)

Als beide über New Marion ankommen, stellen sie fest, dass im Orbit ein Spielhöllenraumschiff namens ROULETTE Position bezogen hat und die streng puritanischen Celester sowie die ebenfalls auf diesem Planeten beheimateten vergnügungssüchtigen Voorndaner abhängig machen will. Atlan begibt sich an Bord und trifft dort auf ein parapsychisch begabtes Wesen, das sich das Minu-Cuzz nennt. An Bord herrscht ein Machtkampf zwischen verfeindeten Gruppen, Atlan verlässt in Begleitung des Minu-Cuzz die ROULETTE und landet auf New Marion. Dort ist inzwischen die vom Spielhöllenraumschiff eingeschleppte Hungerseuche ausgebrochen, die binnen weniger Wochen alle Voorndaner tötet. Das Minu-Cuzz ist ein Teil der ehemaligen Facette Cuzz und wird von der amtierenden Facette Zulgea als Todfeind betrachtet. Daher wird eine Atombrandbombe auf den Planeten abgeworfen, aber ANIMA gelingt es, den Atombrand zu löschen. Fortan gilt New Marion offiziell als vernichtet. (Atlan 681, Atlan 682)

Das Minu-Cuzz verschmilzt mit dem herbeigeeilten Fract-Cuzz zum Cuzz, baut seine Macht auf New-Marion aus und zwingt zahlreiche Celester hypnotisch, an Bord von ANIMA nach Crynn aufzubrechen, um Zulgea anzugreifen. Bei einer unvorhergesehenen Zwischenlandung gelingt es Atlan, das Cuzz zu stellen, das sich daraufhin selbst tötet. (Atlan 683) Danach brechen Atlan, ANIMA und eine Handvoll Celester nach Crynn auf. Es gelingt ihnen, in den Herrschaftssitz der Facette einzudringen. Zulgea von Mesanthor stellt sich als Zwillingsschwester Marie der Celesterin Flora Almuth heraus. Letztere lebte mehr als zwei Jahrzehnte – mit einem Hypnoblock versehen – in einem Sanatorium für geistig Behinderte, ist jetzt aber bei Atlans Truppe dabei. Mit ihren erwachenden Parafähigkeiten kann Zulgea besiegt werden, ihre Zwillingsschwester nimmt fortan ihren Platz ein. (Atlan 684, Atlan 685)

Nach einem Intermezzo auf dem Planeten Kippelkart landet der Arkonide via Transmitter auf Brusquez, wo er in den Steppenforschern neue Gefährten gewinnen kann. (Atlan 686, Atlan 687) Zusammen fliegen sie an den Rand der Sonnensteppe, ein Gebiet, das sich in Form einer Kugelschale um das Nukleus genannte Zentrum Alkordooms spannt. Hier herrscht eine starke mentale Störstrahlung, der Steppenwind. Atlan gewinnt die Erkenntnis, dass in Alkordoom fast allen parapsychisch begabten Wesen ihr Psi-Potential geraubt wird, wodurch jene Wesen, die das überleben, geistig in die Primitivität zurückfallen. Das Psi-Potential wird offenbar zur Erschaffung von EVOLO benötigt. Die Facetten müssen in bestimmten Intervallen bestimmte Mengen bereitstellen, die anschließend von Spezialschiffen in den Nukleus gebracht werden. (Atlan 688 - Atlan 690)

Nach diesen Erlebnissen gelangt Atlan in einen anderen Raumsektor, wo Gentechniker eifrig daran arbeiten, Kunstwesen zu erschaffen. Atlan fällt der dort herrschenden Facette Yog-Mann-Yog auf, wird von deren Truppen, der Stählernen Horde, gefangen und auf ihre Hauptwelt Adlerhorst gebracht, während ANIMA im Sonnensystem Doomhirn zurückbleibt. (Atlan 691, Atlan 692)

Auch Flora Almuth sieht sich derweil den Tributforderungen des Erleuchteten ausgesetzt, kann dieses Problem jedoch dank der Hilfe der Celester lösen. (Atlan 693, Atlan 694)

Nach einem Hinweis von Colemayn kann Atlan durch den Celester Arien Richardson befreit werden. Auf der Flucht treffen sie auf die Roboterzivilisation der Samariter von Alkordoom, die ihnen bei der Bekämpfung einer von Yog-Mann-Yog verursachten tödlichen Krankheit helfen. Dabei geraten auch die Samariter in den Fokus Yog-Mann-Yogs und werden benutzt, um Atlan und seinen Gefährten eine Falle zu stellen. Diese können sich aber retten. (Atlan 695 - Atlan 697)

Nachdem ANIMA wiedergefunden wurde, erfolgt ein neuerlicher Vorstoß in die Sonnensteppe. Atlans Schiff wird eingefangen, während die VIRGINIA entkommt. Auf der Kontaktwelt Ghuurm kommt es zum Showdown; Atlan wird in eine Beobachtungskuppel gebracht, die sich in einer Anlage namens Auge des Erleuchteten befindet. Durch diese kann der Erleuchtete andere bis ins kleinste Detail untersuchen – doch der Erleuchtete scheitert an Atlan. Er erkennt in dem Arkoniden eine große Gefahr und will ihn töten, aber er kann ihm nichts anhaben. ANIMA greift währenddessen das Auge des Erleuchteten an, der ebenfalls gefangene Colemayn vergeht in einer Lichtexplosion, und der Erleuchtete verfällt in Panik. Weil er Atlan nichts anhaben kann und von ANIMA bedrängt wird, verlässt er fluchtartig Alkordoom, zusammen mit dem fast fertig gestellten EVOLO, bis er in der weit entfernten Galaxie Manam-Turu ein Versteck findet. Es sieht so aus, als würde Atlan in einer Explosion umkommen, als ihn die Kosmokraten ebenfalls in diese Sterneninsel versetzen. ANIMA hingegen hat nach ihrem Angriff ihren Plasmakörper verloren. Sie nimmt mittels ihrer Parafähigkeit die Gestalt einer attraktiven Celesterin an und verlässt Ghuurm mit einem Kleinraumschiff. (Atlan 698, Atlan 699)

Das Neue Konzil

In Manam-Turu angekommen, findet sich Atlan an Bord eines von den Kosmokraten zur Verfügung gestellten Kleinraumschiffs, der STERNSCHNUPPE, wieder. Auf dem Planeten Joquor-Sa entdeckt er den Daila Chipol, einen vierzehnjährigen Jungen, dessen parapsychisch begabte Familienmitglieder vor wenigen Stunden von einem großen Raumschiff geraubt worden sind. Gemeinsam machen sie sich auf zum Nachbarplaneten Cairon, wo die Daila eine neue Heimat aufbauen wollten, denn die dort lebenden Bathrer sind teilweise ebenfalls Mutanten. Nach einigen Abenteuern auf Cairon stellt sich heraus, dass die Nomaden eine Stadt nach der anderen überfallen und die psibegabten Priester sowie alle Metallgegenstände rauben und ins Tal der Götter bringen. Hier treffen Atlan und Chipol aber nicht auf den Erleuchteten, sondern auf Hyptons. Sie müssen von Cairon fliehen, werden aber kurz außerhalb des Orbits von einem Großraumschiff gekapert. (Atlan 700 - Atlan 705)

In Verkennung der Tatsachen hält man sie für vertrauenswürdig und bringt sie als Gäste nach Zyrph. Auf der Fahrt in die Hauptstadt erfahren sie vom Freiheitskämpfer Mrothyr, dass die Wirtschaft der Zyrpher von den Naldrynnen nachhaltig ruiniert worden ist. Den Zyrphern wurden immer mehr Produktionsstätten für moderne, aber eigentlich nicht benötigte, Waren verkauft. Als Gegenleistung mussten sie Bodenschätze liefern, und als ihr Planet ausgebeutet war, mussten sie auf anderen Planeten danach suchen. Die Raumschiffe dafür hat man ebenfalls kaufen müssen, zur Bedienung der Kredite müssen wiederum Rohstoffe geliefert werden. So entstand eine sich immer weiter vergrößernde Abhängigkeit von den verbündeten Naldrynnen. Durch Mrothyrs und Atlans Aktionen kommt es zu offenen Ausschreitungen, bis mehrere hundert Raumschiffe den Planeten besetzen. Atlan und Chipol werden festgesetzt und mit der ZYRPH'O'SATH abtransportiert. (Atlan 706, Atlan 707)

Mittlerweile hat auch Colemayn Manam-Turu erreicht, er kommt auf dem Planeten Pharst zu Bewusstsein, wo auch die ZYRPH'O'SATH zwischengelandet ist. Als der Sternentramp dies erfährt, befindet er sich allerdings schon auf der Flucht – an Bord der NACHTJAGD, zusammen mit dem wenig vertrauenswürdigen Händler Tuffelsyt. (Atlan 708)

Atlan und Chipol werden in die Raumfestung BASTION-V gebracht. Während Chipol von Hyptons verhört wird, widmet sich der ligridische Kommandant Halphar Atlan persönlich. In einem Psychoduell erfährt der Arkonide, dass Hyptons und Ligriden das Neue Konzil bilden und dabei sind, ihre Macht auch in dieser Galaxie aufzubauen. Sie können aber zu einem Geheimstützpunkt der Händler von Manam-Turu entkommen. Dieser Stützpunkt wird aber von den Ligriden entdeckt und muss geräumt werden. Atlan und Chipol erhalten nur ein Beiboot mit nur kurzer Reichweite. (Atlan 711, Atlan 712)

Daher ist das lediglich achtzig Lichtjahre entfernt liegende Aklard, die Heimat der Dailas, das nächste Ziel. Beim Anflug gerät das kleine Raumschiff jedoch unter Beschuss – auch Aklard ist bereits von Ligriden besetzt. Nach einer Bruchlandung finden Atlan und Chipol Unterstützung durch eine Gruppe von Rebellen. Diese ermöglichen den beiden, in die Stadt Ghyltirainen zu gelangen und dort die GHYLTIROON zu besteigen. Mit diesem Schiff sollen nun verbannte Dailas gefunden und um Hilfe für Aklard gebeten werden. Nach längerer Suche und einem Gefecht mit einem Raumer der Hyptons landet die beschädigte GHYLTIROON auf Nolien. Dort leben in ärmlichen Verhältnissen rund 1200 teils Psi-begabte Dailas. Die fremdenfeindlichen Nolier ermöglichen ihnen keine Integration. Nur wenige Dailas haben es mit Hilfe des Blauwurzextraktes geschafft sich unter die blauhäutigen Nolier zu mischen, sie verdienen ihr Geld bei Vorführungen ihrer Psi-Fähigkeiten. Um Iridium zur Reparatur ihres Schiffes zu erhalten, müssen sich auch Atlan und Chipol in eine Stadt der Nolier begeben. Während sie dort sind, wird Nolien von zwei Raumschiffen der Hyptons attackiert. Die Dailas wehren den Angriff mit ihren Parakräften ab und können dadurch die Akzeptanz der Nolier gewinnen. Die Besatzung der GHYLTIROON erhält das benötigte Metall und kann ihre Suche nach Daila-Mutanten fortsetzen. (Atlan 713 - Atlan 715)

Mit derselben Aufgabe wird auch Dharys, Chipols Vater, beauftragt. Geschult und konditioniert im Schiff des Erleuchteten, der Goldenen Kugel, ist er auch bereit zu töten, wie er am Rest der Familie Sayum bewiesen hat. (Atlan 716)

Colemayn, unterwegs mit der NACHTJAGD, kommt dem Schiff des Erleuchteten sehr nahe. Er spürt ein Tasten im Kopf, und bittet sein Schwert um Schutz. Der Erleuchtete bemerkt nur Tuffelsyt und lässt die Nachtjagd ziehen. Colemayn erlangt auf Pjol-Kimorz neue Hinweise auf Atlans Aufenthaltsort. (Atlan 717)

Atlan will nach Zyrph fliegen, um dort die STERNSCHNUPPE abzuholen. Doch ein Funkspruch des Gesandten von Trysh, Elyl, lässt die GHYLTIROON nach Pultar fliegen, wo es zu einem Treffen der verbannten Daila kommt. Aksuum und Saylimandar können die Verbannten dazu gewinnen, Aklard zu helfen. Eine Flotte der Mutanten nimmt Kurs auf die Heimatwelt der Daila. (Atlan 719)

Auf Zyrph versucht Mrothyr zur STERNSCHNUPPE zu gelangen. Auf dem Weg dorthin haben es Lait, dessen Hintergeher, Arishka und der Rebellenführer mit dem Verräter Irksregs Grüa zu tun. Hachmad Alchkard stellt der Gruppe ein Tauchboot zur Verfügung. Grüa gelingt es, die Zeitmaschinen zu zerstören, wodurch die Festung Ah-Ahkrapha schutzlos den Angriffen der Ligriden preisgegeben ist. (Atlan 720)

Mit Unterstützung einiger Rebellen können Mrothyr, Lait, der Prerk und Arishka an Bord der STERNSCHNUPPE gehen und von Zyrph starten. Sie verstecken sich auf dem Asteroiden Eleyion vor ligridischen Raumschiffen. Im Innern des Asteroiden entdecken sie ein Paradies, das sich als uralte Falle der Karalkonen entpuppt. Nur mit Mühe können sie der Gewaltherrschaft Kartrokraets entkommen. Arishka opfert ihr Leben. Mrothyr und der Daila Taduk können die von Desintegratorfeldern versperrten Ausgänge aus dem Asteroiden überwinden. Es gelingt ihnen, Arcklörn-Ilo zu veranlassen, die Sperren abzuschalten. Ein Funkspruch, den Taduk aufgefangen hat, weist der STERNSCHNUPPE den Weg nach Gyd. Dort kommt es zum Zusammentreffen mit der GHYLTIROON. Atlan und Chipol gehen an Bord des Diskusschiffes. (Atlan 721)

Der Planet Kraupper ist das nächste Ziel der STERNSCHNUPPE, die sich auf der Suche nach Verbannten aus dem Volk der Daila befindet. Die seltsame Zivilisation der Kraupper stellt Atlan vor große Probleme. Während Mrothyr schwer verletzt in der Bordklinik der STERNSCHNUPPE behandelt wird und Atlan wegen des Einflusses der Vandalpflanze beinahe mit dem Tode ringt, treffen Colemayn und Tuffelsyt mit der NACHTJAGD auf dem Mond Manicaa ein. Sie kapern ein ligridisches Privatraumschiff und machen sich auf den Weg nach Kraupper. Dort treffen sie gerade noch rechtzeitig ein, um Atlan und Chipol vor dem Opfertod zu retten. (Atlan 722)

Der Statthalter der Hyptons auf Kraupper soll der Roboter Hyp-A-442 sein. Atlan macht Maske, um an diesen heranzukommen. Er bietet die Geheimnisse der STERNSCHNUPPE und sein Wissen an. Doch die Hüter des Chlorophylls pfuschen ihm in das Handwerk und entführen Atlan nach Schryffan. Colemayn nähert sich mit der RAUHREIF der Insel Adasi und verlangt in der Rolle Atlans mit Hyp-A-442 zu sprechen. Der Roboter wird von einem Traktorstrahl an Bord des kleinen Raumschiffes gerissen und dabei schwer beschädigt. Der Sternentramp setzt Hyp-A-442 bei Gelber Mondsohn Dyodor ab. Danach fliegt er nach Schryffan, wo es Atlan inzwischen gelungen ist, Morsezeichen abzustrahlen. Tuffelsyt stirbt bei einem Schusswechsel, als er sich in die Bahn eines Strahlschusses wirft, der für den Arkoniden bestimmt ist. Auch die STERNSCHNUPPE reagiert auf die Morsezeichen und landet neben der RAUHREIF. Colemayn, Chipol und Atlan gehen an Bord des Diskusschiffes. (Atlan 723)

In der Zwischenzeit ist auf dem Planeten Aklard Schwiegermutter nicht untätig geblieben, um seinen Plan, Atlan zu folgen, umzusetzen. Er findet in Noetor einen Daila, der bereit ist, ihn zu einem anderen Planeten zu bringen. Auf Vorsig stellt Schwiegermutter seine Suche nach seinem neuen Herrn fort. Dies erregt die Aufmerksamkeit der Traykons, die ebenfalls hinter Atlan her sind. Schwiegermutter wird entführt und an Bord des Robotschiffes des Erleuchteten gebracht. Manipulationen Schwiegermutters am Navigationssystem bringen das Schiff auf den Planeten Quekko. Doch auch dort ergeben sich keine neuen Anhaltspunkte über den Aufenthaltsort Atlans. Durch Manipulationen der Bordpositronik des Robotschiffes und Schwiegermutters Attacken werden vier Traykons ausgeschaltet. Die verbliebenen Traykon-1 und Traykon-6 überwältigen Schwiegermutter. Am Rande des Systems Evdam-Tur wird die STERNSCHNUPPE geortet, auf der sich mit ziemlicher Sicherheit Atlan aufhält. Das Diskusschiff fliegt nach Latos-Tener. Die Traykons brechen die Verfolgung ab, da ihr Auftrag erfüllt ist. Schwiegermutter wird auf einem einsamen Planetoiden in einem unbekannten Sonnensystem ausgesetzt. (Atlan 724)

Auch das Pre-Lo sucht nach Atlan und wird auf dem Planeten Tener fündig. Doch trotz Rekrutierung zahlreicher so genannter »Teile« gelingt es dem Ableger des Erleuchteten nicht, den Arkoniden gemäß dem programmierten Untergang zunächst zu töten. Atlan und Colemayn werden von Kopfertin und Bung gerettet und zum Einsamen in den Bergen gebracht. Doch auch dort befinden sich die Tener und Daila bald unter der Kontrolle des Pre-Lo. Atlan gerät in arge Bedrängnis und sieht sich seinem Todfeind hilflos gegenüber. Da erscheint in buchstäblich letzter Sekunde ein leuchtender Schlauch, in den er gestoßen wird. Eine gewaltige Explosion zerstört die Berghütte. Das Pre-Lo muss annehmen, dass der Arkonide den Tod gefunden hat. Atlan erwacht jedoch an Bord der STERNSCHNUPPE, wo Colemayn bereit ist, für einen kurzen Moment seine wahre Identität zu enthüllen. Er verwandelt sich in Fartuloon. (Atlan 725)

...

Anima, Neithadl-Off und Goman-Largo

Auf der Suche nach Atlan gerät Anima an Bord ihres celestischen Beibootes in den Jet-Stream Alkordooms, wo sie von hyperphysikalischen Effekten erfasst und aus dem Einsteinraum geschleudert wird. Etwa zur gleichen Zeit befreit die Parazeit-Historikerin Neithadl-Off den Tigganoi Goman-Largo aus einer Zeitgruft. Ihr Schiff, die DSCHWINGG, gerät anschließend unter Beschuss durch ein Dimensionskatapult und wird ebenfalls in ein übergeordnetes Raum-Zeit-Kontinuum versetzt. Dort kommt es kurze Zeit später zur Kollision der beiden Schiffe, dadurch stürzen sie zurück in den Normalraum. Sie finden sich in einer extrem sternenarmen Gegend wieder, fernab jeder Galaxie. Im Umkreis von mehreren Lichtjahren sind lediglich fünf Sonnen auszumachen. In einem dieser Sonnensysteme lebt das Volk der Phyloser, eines ihrer Raumschiffe befindet sich gerade auf einem Testflug und rettet die drei Schiffbrüchigen. (Atlan 709, Atlan 710)

...

EVOLO

Um die Jahreswende 3819/20 war EVOLO vollendet und wendete sich gegen seinen Schöpfer. In einem psionischen Duell tötete EVOLO den Erleuchteten. (Atlan 750) Die Daila machen Mobil gegen das Neue Konzil, dessen Eroberungsfeldzug ins Stocken geraten ist. (Atlan 751,Atlan 752) Fartuloon kehrt in seinem regenerierten Körper, aus seinem Zeitversteck, nach Manam-Turu zurück um dort Atlan zu unterstützen. (Atlan 752)

...

Statistik

Weiterführende Links

Die Hefte des Zyklus im Einzelnen

Hefte 675 bis 699

Nr.
Autor
Titel
Untertitel
Hauptpersonen
Blau-
band
675
Peter Griese
Hexenkessel Alkordoom
Die neue Mission des Arkoniden
Atlan, Pazzon, Holkuk, Korazza
676
Peter Terrid
Der Todestest
Im Rekrutenlager von Garzwon
Atlan, Kennennick, Schanarz, Warze, Einbein, Blackbox, Pazzon, Lockart, Colamm
677
Peter Terrid
Das Kristallkommando
Auf der Welt der Nachtgeister
Atlan, Kennennick, Gentile Kaz, Ily Locarnen, Gräzzer, Ishan-Khan
678
Falk-Ingo Klee
Flucht nach New Marion
Die Begegnung mit den Celestern
Atlan, Korptur, Wrza, Sarah Briggs, B. B. Briggs, Curt Gilling, Arien Richardson
679
Hans Kneifel
Der Sternentramp
Der Kampf mit den Crynn-Brigadisten
Atlan, Colemayn, Loth Colder, Kosh Unterseyn, Laujonk Corbiere, Moster Urleyt, ANIMA
680
Marianne Sydow
ANIMA
Die Story des lebenden Raumschiffs
Atlan, ANIMA, Molina, Traumata, Hartmann vom Silberstern, das Fract-Cuzz
681
H. G. Ewers
Das Spielhöllenschiff
Zwischen Agenten und Drogenhändlern
Atlan, Sarah Briggs, Arien Richardson, Spooner Richardson, Volkert Richardson, Ofox, Krootoor, Cuur-Tok, Cuur-Bamyl, Colo
682
H. G. Ewers
Bomben auf New Marion
Zulgea, die Hexe, gibt den Mordbefehl
Atlan, Sarah Briggs, Arien Richardson, Ofox, das Minu-Cuzz, ANIMA
683
H. G. Francis
Das Fragmentwesen
Sein Ziel ist die Rache
das Minu-Cuzz, das Fract-Cuzz, Per Arens, Buster McMooshel, Atlan, Sarah Briggs, Flora Almuth
684
H. G. Francis
Durchbruch nach Crynn
Mission im Reich der Hexe Zulgea
Atlan, Arien Richardson, Flora Almuth, Paul Namarro, Czloth, Parc, Overfan, Macker, Ronic
685
Peter Griese
Die Facette von Mesanthor
Machtwechsel im Pyramidon
Atlan, Flora Almuth, Arien Richardson, Zulgea von Mesanthor, Parillyon
686
Hubert Haensel
Die Rebellen von Ordardor
Sie kämpfen gegen den Leuchtenden
Atlan, Parillyon, Crell, Serk Porrjan, Jirriigs, Tess, Colemayn
687
Kurt Mahr
Das Zerstörungskommando
Die Expedition zur Sonnensteppe
Atlan, Almergund, Duun, Dhonat, Wasterjajn Kaz, ANIMA
688
Hans Kneifel
Am Rand der Sonnensteppe
Mit ANIMA in verbotenem Gebiet
Atlan, ANIMA, Dhonat, Wasterjajn Kaz, Kolport, Duun, Almergund, Kosnach, Poltergeist, Twilter
689
Arndt Ellmer
Das Geheimnis der Llodals
Auf dem Planeten Horror B
Atlan, ANIMA, Pleffzar, Kulumhart, Fultrak-Tenosa, Loark, Modart, Grager-Frettich
690
H. G. Francis
Der Strahlende
Die Jagd in der Sonnensteppe
Atlan, ANIMA, Kolport, Uruc, Unpjok, Wandler-7
691
Peter Terrid
Die Bio-Brüter
In den Händen der Gen-Experimentatoren
Atlan, ANIMA, Sitortode, Olavv, Detomee, Hunkle-Bha, Kjaer
692
Peter Terrid
Die stählerne Horde
Yog-Mann-Yogs Schergen schlagen zu
Atlan, Sitortode, Vindar, Purtupf, Kjaer
693
Hans Kneifel
Das Rätsel der Psi-Container
Tribut für den Erleuchteten
Flora Almuth, Arien Richardson, Volkert Richardson, Bolletz, Mycara, Puhlers
694
Hubert Haensel
Diener des Erleuchteten
Der Kampf mit den unsichtbaren Robotern
Arien Richardson, Mycara, Flora Almuth, Colemayn, Birzgeist, Birzorkan, Birzglut
695
Peter Griese
Flucht aus dem Adlerhorst
In den Fängen Yog-Mann-Yogs
Arien Richardson, Colemayn, Atlan, Klecks, Yog-Mann-Yog
696
H. G. Ewers
Die Samariter von Alkordoom
Menschen im Bann der Plasmaparasiten
Atlan, Arien Richardson, Mycara, Cuper, Klecks
697
H. G. Francis
Das Ende der WIEGE
Es geschieht im Jahre 5000 des Erleuchteten
Atlan, Cuper, Huik, RHM-3, Coas, Barrk, Lanzen, der Eherne-38
698
Hans Kneifel
Die Rettung ANIMAS
Der Kampf um das lebende Raumschiff
Atlan, Kalpers Otoul, Monter Otoul, Hapet Minorr, Korasch Nyp, der Promaut, ANIMA, Dhonat
699
Marianne Sydow
Diener des Juwels
Die Steppenpiraten schlagen zu
Atlan, ANIMA, Colemayn, Arien Richardson, Jallesh, Kaldrin

Hefte 700 bis 749

Nr.
Autor
Titel
Untertitel
Hauptpersonen
Blau-
band
700
Marianne Sydow
Spur des Erleuchteten
Die Jagd auf den Unheimlichen beginnt
Atlan, Chipol, Lyn, Dharys, Kerlon
701
Arndt Ellmer
Die Stadt über dem Fluss
Ein Arkonide unter Caironen
Atlan, Chipol, Chumboro, Auferhan, Jodanon, Ghaidor
702
Harvey Patton
Krieger für die Götter
Das Treffen der Nomaden
Atlan, Chipol, Keldarol, Kamuk, Demitor
703
Arndt Ellmer
Die Harmonie von Bakholom
Zwei Fremde in der Prächtigen Stadt
Atlan, Chipol, Ardechain, Fallin, Rungaron
704
Peter Griese
Im Tal der Götter
Unter Stahlmännern und Nomaden
Atlan, Chipol, Chossoph, Takkarat, Fumsel
705
Hubert Haensel
Flucht von Cairon
Die Stahlmänner greifen an
Atlan, Chipol, Hokkandar, Thykonon, Turman, Norphan, Yatsundor, Karphos
706
H. G. Francis
Geheimnisvolles Zyrph
Auf der Welt der Widersprüche
Atlan, Chipol, Wyreth, Brutus, Mrothyr, Tarlos
707
H. G. Francis
Mrothyr, der Todesbote
Atlan im Palast der Mächtigen
Atlan, Chipol, Mrothyr, Grareika, Tarlos, Uaru
708
Hans Kneifel
Colemayns Suche
Der Sternentramp in Manam-Turu
Colemayn, Zenneck, Cyrga, Tuffelsyt, Szulcy
709
H. G. Ewers
Der Modulmann
Sie folgt der Spur durch Raum und Zeit
Anima, Neithadl-Off, Nafrein-Nakruf, Grumble-Oomoch, Hokill-Hommuf, Goman-Largo
710
H. G. Ewers
Das Reich der Phyloser
Die Begegnung der Sucher
Anima, Neithadl-Off, Goman-Largo, Tanc-Foll, Enerschi-Upp, Krell-Nepethet
711
Peter Terrid
Bastion-V
In den Händen der Ligriden
Atlan, Chipol, Halphar, Gashdal, Sspordon
712
Peter Terrid
Dawaggor, Welt der Geister
Der Konzilsfeind wird gejagt
Atlan, Chipol, Halphar, Khodar, Sspordon
713
Falk-Ingo Klee
Verfolgt und vogelfrei
Atlan und Chipol bei den Rebellen von Aklard
Atlan, Chipol, Gleerth, Kyrkodh, Ghorza, Schirtuboh
714
Harvey Patton
Die Spur der Daila
Sie leben unter Feinden
Atlan, Chipol, Norgis, Raegul, Mallosh, Ganno, Trom, Pfarnybol, Saylimandar
715
Hubert Haensel
Fremde in Karmenfunkel
Das Psi-Festival bringt die Entscheidung
Atlan, Chipol, Saylimandar, Kollup, Jukparz, Jonath, Merillio
716
Marianne Sydow
Die Goldene Kugel
Ein Daila im Bann des Erleuchteten
Dharys, der Erleuchtete, Scan, Kerlon, Saruna
717
Hans Kneifel
Irrflug der NACHTJAGD
Der Sternentramp unter Ligriden
Colemayn, Tuffelsyt, Talkart, Ipolmen, Acalner
718
Arndt Ellmer
Der Gesandte von Trysh
Ein Mutant in geheimer Mission
Elyl, Aksuum, Phyrpor, Tullan, Bannish
719
Arndt Ellmer
Zielstern Gyd
Das Treffen der Mutanten
Atlan, Elyl, Aksuum, Florinth, Kissmen-Jon, Minimar
720
H. G. Francis
Die Falle der Hyptons
Mrothyrs Kampf um den Planeten Zyrph
Mrothyr, Irksregs Grüa, Lait, Arishka, Hachmad Alchkard, Cushmancush
721
H. G. Francis
Wo die Sonne nie untergeht
Ein Paradies wird zur Hölle
Mrothyr, Lait, Arishka, der Prerk, Taduk, Kartrokraet, Arcklörn-Ilo
722
Hans Kneifel
Im Zentrum von Manam-Turu
Mit der STERNSCHNUPPE auf dem Planeten der Fanatiker
Atlan, Chipol, Mrothyr, Colemayn, Tuffelsyt, Hangor, Mondsohn Dyodor, Uferwelle Dyodora
723
Hans Kneifel
Die Mörderpflanze
Das Doppelspiel im Kraupper-System
Atlan, Chipol, Dyodora, Colemayn, Tuffelsyt, Ongalro, Hyp-A-442
724
Falk-Ingo Klee
Roboterschicksal
Maschinen auf der Spur des Arkoniden
Schwiegermutter, Schirtuboh, Noetor, Traykon-1, Pluhgort
725
Peter Griese
Der programmierte Untergang
Der Todesplan des Erleuchteten
Atlan, das Pre-Lo, Tatar Taar, Nemissa Pauh, Colemayn
726
H. G. Ewers
Zeit-Transfer
Die Suche auf der Nullzeit-Spur
Goman-Largo, Anima, Neithadl-Off, Enerschi-Upp, Brusch-Onoton, Donora, Nussel
727
H. G. Ewers
Die Tiefen der Zeit
Hetzjagd durch das Nichts
Goman-Largo, Anima, Neithadl-Off, Nussel, Lanara, Raman, Hatchiss
728
Peter Terrid
Die Prospektoren von Cirgro
Das Geheimnis der Glückssterne
Moxey, Charlot, Darph, Gamyhn, Krirrer
729
Hans Kneifel
Der Omirgos-Kristall
Der Handel mit den Weyngolen
Atlan, Chipol, Mrothyr, Colemayn/Fartuloon, Shann, Shyzz-Korm
730
Arndt Ellmer
Kontakt mit Guray
Atlan auf der Welt der erloschenen Sonne
Atlan, Mrothyr, Chipol, Parok, Boran, Dulk, Soph, Guray
731
Falk-Ingo Klee
Positronische Erinnerungen
Ein Roboter verwandelt sich
Schwiegermutter, das Pre-Lo, Traykon-1, Traykon-6, Imas, Quaph
732
H. G. Francis
Mission Zyrph
Das Maskenspiel auf der Plantagenwelt
Atlan, Mrothyr, Goswin Prinz, Nroukhoup, Dickgeld
733
Hubert Haensel
Im Auftrag des Erleuchteten
Auf der Suche nach Mutanten
Dharys, Diener, Thorm, Manjo, Rubim
734
H. G. Ewers
Asche der Zeit
Kreuzfahrt durch Manam-Turu
Anima, Goman-Largo, Neithadl-Off, Eltaso, Hatchiss, Sukiss, Qumpoh
735
H. G. Ewers
Amazonen im All
Sie fürchten weder Tod noch Teufel
Goman-Largo, Anima, Neithadl-Off, Qumpoh, Koqtoh, Hatchiss, Sukiss, Furror, John Urko
736
Peter Griese
In den Fängen der Hyptons
Animas geistige Wende
Traykon, Goman-Largo, Neithadl-Off, Anima, Chossoph, Questror, Chirtoquan, Born der Ruhe
737
Arndt Ellmer
TABUSEKTOR LERON
Die Schatulla auf Kriegszug
Atlan, Chipol, Mrothyr, Traykon, Adkor, Dawok, Badowein, Gremen
738
Arndt Ellmer
Brücke zum Erleuchteten
Dem Rätsel des Tabusektors auf der Spur
Atlan, Mrothyr, Chipol, Tifir, Segon, Gardra, Unfas, der Erleuchtete, Nokyart, Dharys, Dadamda
739
Hans Kneifel
Vom Erleuchteten verfolgt
Eine Welt im Bann des Weißen Nebels
Atlan, Chipol, Mrothyr, Traykon, Natiqua, Ursiue, Linque, Restjue, Maronx, Tranoque
740
Hans Kneifel
Dreieck der Vernichtung
Auf der Fährte EVOLOS
Atlan, P-Lankion, Phonell, Omahrc, Gelona, Kampurt, Eleteen
741
Falk-Ingo Klee
Das merkwürdige Volk
Ein Raumschiff wird zum Tollhaus
Atlan, Chipol, Mrothyr, Bwanteth, Murmelnder Bach, Strahlende Sonne, Kantiger Fels
742
Harvey Patton
Die Psi-Waffe
Mutanten auf Corgyar
Atlan, Chipol, Mrothyr, Singamayn, Vestak, Terpit, Takalain
743
H. G. Francis
Das grüne Feuer
Unter Hyptons und Ligriden
Atlan, Chipol, Mrothyr, Braodyr, Lokhortgor, G'dhay
744
Peter Griese
Die Marionetten von Areffa
Ein Mutant geht seinen Weg
Dharys, Chipol, Atlan, Kalakto, der Erleuchtete
745
Peter Terrid
Das Schwert von Jomon
Der Befreiungskampf gegen die Ligriden
Dharys, Hellenker, Drasthor, Drastim, Gavran, Brasher, Gjoph, Plodar
746
Peter Terrid
Der Retter von Jomon
Das Schicksal einer Welt entscheidet sich
Atlan, Chipol, Dharys, Hellenker, Drasthor, Drastim, Boorschon, Plodar
747
H. G. Ewers
Die Hölle von Manam-Pzan
Der Erleuchtete schlägt zu
Anima, Goman-Largo, Neithadl-Off, Zyzy, Verzyll
748
H. G. Ewers
Polterzeit
Auf der Spur der Zeitchirurgen
Goman-Largo, Neithadl-Off, Anima, Verzyll, Zyzy
749
Marianne Sydow
Die Verrückten von Barquass
Anima und der Schutzpatron der Piraten
Anima, Goman-Largo, Neithadl-Off, Urg, Guray

Hefte 750 bis 799

Nr.
Autor
Titel
Untertitel
Hauptpersonen
Blau-
band
750
Peter Griese
EVOLO
Ein Geschöpf wendet sich gegen seinen Schöpfer
Der Erleuchtete, EVOLO, Atlan, Dharys, Hellenker
751
Hubert Haensel
Der lange Weg nach Aklard
Ein Daila und sein Glücksstein
Tolden, Aksuum, Chrrtl, Musan'J'irkis, Geriag
752
Hans Kneifel
Aufbruch aus dem Zeitversteck
Die Rückkehr Fartuloons
Fartuloon, Artamay, Lorad, Felur, Purcarrh, Sparken, Rubernek, Kornen Fus
753
Arndt Ellmer
Die Konzilsjäger
Die Daila räumen auf
Yukan, Opala, Aksuum, Urlysh, Susu, Atlan, Weißwert
754
Falk-Ingo Klee
Der erste Stützpunkt
Ein Volk wird hörig
Traykon, Perlmutt, Tranoque, Maronx, Evodix, Evroom, Everyhan, Linque, Restjue
755
H. G. Francis
Der absolute Befehl
Im Bann der Psi-Komponenten
Mrothyr, Zwiswurs, Doyrirkhra, Troatä, Kreymor, Atlan, Chipol, EVOLO
756
Hans Kneifel
Das psionische Tor
Mit Fartuloon beim Volk der Techniker
Fartuloon, Sparken, Rubernek, Kornen Fus, Notrun, Chyrri, Atlan
757
Harvey Patton
Die Herrschaft der Krelquotten
Das Psi-Chaos auf Cirgro
Atlan, Chipol, Mrothyr, Gentos, Verlago, Barbya
758
H. G. Ewers
Der Ruf des Ritters
Mit der STERNENSEGLER unterwegs
Anima, Goman-Largo, Neithadl-Off, Nussel
759
H. G. Ewers
Seuchenherd Cirgro
In der Gewalt der Krelquotten
Anima, Goman-Largo, Neithadl-Off, Nussel, Navak, Sutok, Nachdär, Sufrya, Dogkhan
760
Arndt Ellmer
EVOLOS Ungeheuer
Die Stunde des Todesboten
Atlan, Mrothyr, Chipol, Anima, Goman-Largo, Neithadl-Off, Soray
761
Peter Terrid
Der entfesselte Planet
Eine Welt in Aufruhr
Dhota, Seealee, Crahn, Atlan, Warlekaan Mextos, Jaara Senglar, Dasta Nyor
762
Peter Terrid
Der Psi-Test
Das Doppelspiel der Daila
EVOLO, Dharys, Atlan, Chipol, Mrothyr, Warlekaan Mextos, Dasta Nyor, Jaara Senglar, Chraq
763
Hans Kneifel
Der letzte Ligride
Ein Planet zeigt sein wahres Gesicht
Hoonrust, Baztak, Zione, Teshar, Nakida, Inua, Fartuloon
764
Peter Griese
Der Racheplan der Hyptons
Der Kampf um das Psionische Tor
Chipol, EVOLO, Dharys, Nom, Kusda, Promettan, Atlan
765
Hubert Haensel
Projekt Traumstadt
Streiflichter aus Manam-Turu
EVOLO, Dharys, Jokpert, Thykonon, Chirtoquan, Allevzer, Turman
766
Falk-Ingo Klee
Eine Herrscherin erwacht
Die Chadda sucht ihr Volk
Rastix, Dschadda-Moi, Yopta, Brasela, Lixter, Taffly, Pjusto, Don Quotte
767
Harvey Patton
Schicksalswelt
Gestrandet auf dem Planeten der Africanis
Plokdar, Rastol, Dschadda-Moi, Don Quotte, Atlan, Janten
768
Hans Kneifel
Die zweite Expedition
Mit Fartuloon zur Welt der Verschleppten
Fartuloon, Inua, Lorad, Utamag, Londways, Cardac, Inhor, Dennenhor
769
Arndt Ellmer
Die Stelen von Torquan
Die Psi-Sonne wird gezündet
Atlan, Mrothyr, Chipol, Dschadda-Moi, Yopta, Lixter, Pjusto, Don Quotte, Ladynborg, Dschamo
770
H. G. Francis
Lenker der Stählernen
Der letzte Kampf des Rebellen von Zyrph
Atlan, Chipol, Don Quotte, Mrothyr, Drabendhor, Mulenus, Helomas, Calte Mol, Atrap
771
H. G. Ewers
Sternenspringen
Das Zeit-Team auf der Suche
Goman-Largo, Neithadl-Off, Anima, Nussel, Navak, Sutok, Dschadda-Moi
772
H. G. Ewers
Die Hölle des Dreigestirns
In der Sternenfalle von Askyschon-Nurgh
Goman-Largo, Neithadl-Off, Anima, Nussel, Navak, Sutok, Atlan
773
Peter Terrid
Die Raumfahrer von Jheisch
Ein Krieg der Welten droht
Okendess, Kara-Kara, Anderdess, Ordenbar, Garandip, Hellenpar, Joro-Dhan, Bliptoe, Ulrades
774
Peter Terrid
Die Propheten von Jheisch
Ein Sternenvolk wird unterjocht
Okendess, Kara-Kara, Morkandip, Bruchfile, Yattrup, Gulp, Dharys, EVOLO
775
Marianne Sydow
Paradieswelt Siebenmond
Auf dem Planeten der Wahrsager
Atlan, Anima, Chipol, Don Quotte, Jaha, Mulo, Ojujo
776
Peter Griese
Ein Schlag gegen EVOLO
Der Entscheidungskampf um das Psionische Tor
Atlan, Herub Ghoran, Promettan, Stern der Nacht, Dharys, Don Quotte
777
Hans Kneifel
In den Tiefen der Stahlwelt
Zwangslandung auf dem Todesplaneten
Fartuloon, Inua, Dennenhor, Kornen Fus, Cardac, Utamag, Londways
778
Harvey Patton
Schatzkammer des Todes
In den Katakomben von Canali
Soray, Derlag, Grablyn, Wingol, Singrai, Goman-Largo, Neithadl-Off, Karrn
779
Hubert Haensel
Kugelsternhaufen Simmian
Die Zeitforscher bei den Tessalern
Goman-Largo, Neithadl-Off, Nifaidong, Hochtai, Nofradir, Marudor
780
Falk-Ingo Klee
Dimensionen der Realität
Der Überlebenskampf des Modulmanns
Neithadl-Off, Goman-Largo, Der Namradur, Schadir, Nofradir
781
Arndt Ellmer
Das Ultimatum der Sturmreiter
Die Flotte der Hyptons erscheint
Atlan, Anima, Don Quotte, Chandor, Raspor, Aksuum
782
Hans Kneifel
Chaos in Manam-Turu
Im Bann der Nullfront
Fartuloon, Inua, Fliedo, Klaspu, Dharys, Atlan, Anima, Don Quotte, Lorad, Felur
783
Peter Terrid
Die Hypton-Attacke
Entscheidende Tage in Manam-Turu
Hiros, Dschadda-Moi, Raktos Jickel, Atlan, Anima
784
Peter Terrid
Der Psi-Sturm
Sie greifen nach der Macht in Manam-Turu
Dhota, Seealee, Fartuloon, Atlan, Anima, EVOLO
785
Harvey Patton
Die Stimme des Schwarzen Zwerges
Das Zeitteam im Labyrinth von Alchadyr
Die Stimme des Schwarzen Zwerges, Goman-Largo, Neithadl-Off, Nussel
786
Hans Kneifel
Suchkommando Hypton-Zentrale
Auf dem Planeten der ewigen Finsternis
Goman-Largo, Neithadl-Off, Tchyrrh, Fartuloon, Gero Vondohmen, Jox Vondohmen, Inua
787
H. G. Ewers
Die Meisterdiebe von Manam-Turu
Die Zeitforscher machen eine sensationelle Entdeckung
Goman-Largo, Neithadl-Off, Spittinger, Errenos, Dunkors
788
Arndt Ellmer
Das Versteck des Berges
Ein Meisterdieb an Bord der STERNENSEGLER
Goman-Largo, Neithadl-Off, Errenos, Schadir, Nifaidong, Posariu, Dschadda-Moi
789
Falk-Ingo Klee
Geiseln der Mächtigen
Ein Roboter und ein Daila zwischen den Fronten
Atlan, Anima, Don Quotte, Chipol, Pzankur, Ljossoph, Linque
790
Hubert Haensel
Verschleppt nach Tobly-Skan
Bathrer und Krelquotten - entführt von Unbekannten
Turman, Norphan, Kelloquan, Dschadda-Moi, Olge, Raktos Jickel
791
Hans Kneifel
Panik um Fartuloon
Im Würgegriff des Unsichtbaren
Fartuloon, Inua, Dennenhor, Klaspu, Fliedo, Somso Alures, Dharys, Collar Sayum, Darshed
792
H. G. Francis
Die Schatten von Aklard
Im Kampf gegen Schemen und Planetenfresser
Atlan, Jaka Jako, Chantol Phal Demonda, Schkaras Orthra, Thamas, Anima
793
Harvey Patton
Das Ende der Sternenfalle
Das Zeitteam in der Zwingfessel
Goman-Largo, Neithadl-Off, Errenos, Canaray
794
Hubert Haensel
Notruf von Tobly-Skan
Die Konfrontation mit dem Körperdieb
Goman-Largo, Neithadl-Off, Errenos, Anima
795
Marianne Sydow
Die verlorene Seele
Tuschkan, der Magier, greift ein
Anima, Dartfur, Goman-Largo, Neithadl-Off, Errenos, Tuschkan
796
Hubert Haensel
Corloques Botschaft
Den Zeitchirurgen auf der Spur
Goman-Largo, Neithadl-Off, Errenos, Dartfur
797
Arndt Ellmer
Die Tage der Chadda
Ein Volk verlässt seine Heimat
Atlan, Promettan, Jaka Jako, Anima, Dschadda-Moi, Vetti, Burlom
798
Hans Kneifel
Colemayns zweites Leben
Die Rückkehr des Rätselhaften
Fartuloon, Geselle, Dharys, EVOLO
799
Peter Griese
Das psionische Komplott
Weichenstellung für die Zukunft Manam-Turus
Atlan, Anima, Pzankur, EVOLO, Guray, Vetti

Hefte 800 bis 850

Nr.
Autor
Titel
Untertitel
Hauptpersonen
Blau-
band
800
H. G. Ewers
Die Zeitfestung
Überraschung im Intern-Kosmos
Goman-Largo, Neithadl-Off, Errenos, Dartfur, Raanak
801
Falk-Ingo Klee
Die Zeitschule von Rhuf
Eine Spur in die Vergangenheit
Atlan, Anima, Chipol, Mastrak, Corloque
802
Harvey Patton
Auf Goshling verschollen
Allein unter Primitiven
Neithadl-Off, Kushkish, Washwosh, Gerscha, Zipp
803
Hans Kneifel
Colemayns verzweifelte Rückkehr
Es begann, als der Himmel brannte
Colemayn, Geselle, Jerko Hudramaut, Thermar, Jonst Klepp, Gatt Ulfert
804
Hubert Haensel
Der Sextaspürer
Der Sternentramp unter Schatzjägern
Colemayn, Geselle, Treg Hermons, Hardeley, Shah Run Tai
805
Peter Griese
Phantomjagd
Auf der Suche nach dem unvergessenen Arkoniden
Sarah Briggs, Margret Labonte, Jami Head, Coly Kevins, Jackel, Couman, Polifus, Zerrex, Jomander
806
Peter Griese
Aufbruch zum Nukleus
Am Rande der Sonnensteppe von Alkordoom
Arien Richardson, Spooner, Volkert, Mecc, das Wiesel, Goodly, Barm O'Hara, Ziegenbart
807
H. G. Ewers
Das Kommando der Strukturläufer
Verschollen in Raum und Zeit
Atlan, Neithadl-Off, Zipp, Satap, Kinuk, Topon, Wonosch, Vulmel
808
H. G. Ewers
Treffpunkt Realzeit
Durch Mikrokosmos und Makrokosmos
Atlan, Neithadl-Off, Satap, Fidda, Fiddu
809
Hubert Haensel
Kosmos zwischen Raum und Zeit
Der Arkonide im Zentrum der Zeitfestung
Atlan, Goman-Largo, Neithadl-Off, Mastrak, Hallan, Perdan, Swirlig, Löppse
810
Harvey Patton
Im Sturm der Module
In die Zukunft entführt
Atlan, Neithadl-Off, Sutok, Navak, Nussel, Goman-Largo, Anima, Raanak
811
Arndt Ellmer
Die Gefangenen von Turssaff
Vater, Sohn und ein Vermes auf dem Gefängnissatelliten
Colemayn, Geselle, Shah Run Tai, Flora Almuth, Heyderan, Kjurtsch, Flannz, Hermon
812
Arndt Ellmer
Rückkehr nach Alkordoom
Die OdB schlägt zu
Atlan, Flora Almuth, Cherodid, Raningeg, Curulel, Colemayn, Geselle, Shah Run Tai
813
Hans Kneifel
Das grüne Leuchten
Der Spuk im Jermain-System
Colemayn, Geselle, Shah Run Tai, Yerrges, Kerraph, Hoynt, Wetiker
814
Peter Griese
Angriff auf New Marion
Der Schlag gegen die Celester
Atlan, Korbut Mannings, Rob Lorenzen, Goman-Largo, Flora Almuth, Benjamin Boz Briggs
815
Hubert Haensel
Positronische Phantasien
Der Alleingang eines Roboters
Geselle, Atlan, Neithadl-Off, Goman-Largo
816
Hans Kneifel
Jenseits der Sonnensteppe
Im Mahlstrom der Dimensionen
Atlan, Anima, Chipol, Neithadl-Off, Goman-Largo, Nogurschan, Raanak
817
Falk-Ingo Klee
Vorstoß ins Domium
Der Gegner macht mobil
Atlan, Anima, Chipol, Neithadl-Off, Goman-Largo, Raanak, Dartfur, Dopur
818
Peter Terrid
Tödlicher Stahlplanet
Landung auf der Welt des ewigen Lebens
Atlan, Anima, Goman-Largo, Chipol, Neithadl-Off, Geselle, Elq'azar, Al'Masura, Dartfur
819
Harvey Patton
Endstation Jarkadaan
Ein Machtzentrum im Nukleus von Alkordoom
Atlan, Geselle, Breckcrown, Arien Richardson, Blatz, Werra Talan, Torr Brok
820
Hans Kneifel
Die Asteroiden der Sonnensteppe
Die Expedition der Syphonen
Colemayn, Shah Run Tai, Vandresh, Sharfedt, Twardjy Pyong, Gardeyl, Atelseyx Pharr, Moi Rispersh Har, Nas Binsthey, Breckcrown
821
Falk-Ingo Klee
Die sanften Retter
Die Samariter von Alkordoom greifen ein
Jassal, Sarah Briggs, Arien Richardson, Temper, Visor, Brifor, Colemayn, Geselle, Poliff
822
Hubert Haensel
Kein Kredit für die HORNISSE
An den Barrieren des Nukleus
Colemayn, Geselle, Sarah Briggs, Arien Richardson, Shah Run Tai, Krzptl, Zrzrpzt
823
Arndt Ellmer
Terakdschans Erbe
Die Geschichte der Hüter des Lichts
Atlan, Tuschnor, Nofreta, Tengri Lethos, Terak Terakdschan, Tuschkan
824
Harvey Patton
Brennpunkt Vergangenheit
Den Zeitchirurgen auf der Spur
Atlan, Anima, Chipol, Neithadl-Off, Goman-Largo, Dartfur, Tuschkan
825
Peter Terrid
Die Wabenwelt
Im Bereich der Fallen und Schockfronten
Atlan, Anima, Chipol, Neithadl-Off, Dartfur, Posariu, Abbé Faria
826
H. G. Ewers
Im Dom des Wächterordens
Eine Tote weist den Weg zur Gegenwart
Atlan, Tuschkan, Goman-Largo, Terak Terakdschan, Huffur-Gwon
827
Hans Kneifel
Jododoom, der Prophet
Begegnung mit einem Fremden und seinem Schatten
Colemayn, Geselle, Jododoom, Jodokat, Gindi, Alikoo, Kermanhahi
828
Falk-Ingo Klee
Der Klon erwacht
Die Scientologen wieder im Einsatz
Colemayn, Geselle, Hage Nockemann, Jododoom, Zember, Vodis
829
Peter Griese
Die Alkorder
Auf der Suche nach der Vergangenheit einer Galaxis
Colemayn, Geselle, Jododoom, Jodokat, Hage Nockemann, Arien Richardson, Cen
830
Peter Griese
Der Cen-Plan
Das Archiv des Domiums berichtet
Geselle, Nockemann, Arien Richardson, Jododoom, Jodokat, Kassja-Narktuan, Cen, Procliff, Breckcrown
831
H. G. Ewers
Aufruhr im Intern-Kosmos
Invasoren in der Zeitgruft
Atlan, Goman-Largo, Tuschkan, Raanak, Sutok, Navak, Nussel, Zytzarh
832
Arndt Ellmer
Der Weg des Rächers
Durchbruch in den Intern-Kosmos
Tuschkan, Breckcrown, Zapzarap, Ortag-Venor, Atlan
833
Harvey Patton
Atombrand an Bord
Die STERNENSEGLER in Gefahr
Atlan, Anima, Chipol, Raanak, Neithadl-Off, Tuschkan, Goman-Largo
834
Hubert Haensel
Eine Sekunde der Ewigkeit
Mit dem Arkoniden im Zeitsumpf
Sutok, Navak, Atlan, Breckcrown, Geselle
835
Hans Kneifel
Die Barrieren des Nukleats
Der Angriff auf das DEFENDOOM
Atlan, Colemayn, Geselle, Sarah Briggs, Anima, Feizel, Feizat
836
Arndt Ellmer
Der sterbende Prophet
Die Suche nach den Alkordern
Atlan, Sarah Briggs, Spooner Richardson, Eylert McPraatz, Marodoom, Korodoom, Jerzokat, Gafadoom, Kassja-Narktuan
837
Arndt Ellmer
Die Perrizalkor-Sucher
Celester im Nukleus von Alkordoom
Atlan, Jododoom, Jodokat, Sarah Briggs, Eylert McPraatz, Chipol, Leusnoon
838
Hubert Haensel
Attentat auf Atlan
Das Duell der Rivalinnen
Atlan, Kassja-Narktuan, Geselle, Anima, Sarah Briggs
839
Hans Kneifel
Die ultimate Maschine
Der Sternentramp am Bauplatz des Zerotrafers
Colemayn, Jodokat, Gardeyl, Sharfedt, Zagherth, Anablush, Horkhan, Yop-Beeneb, Yop-Tantpor
840
Falk-Ingo Klee
Versteck im Dakkarraum
Das Geheimnis der Dimensionsdivergenzer
Geselle, Jododoom, Sarah Briggs, Spooner Richardson, Chris Guhnard, Temtemtuum
841
Peter Griese
Der Plan der Schwarzen Sternenbrüder
Die wahren Ziele der Kosmokraten
Atlan, Chybrain, Kassja-Narktuan, Colemayn, Geselle
842
H. G. Ewers
Wächter des Nukleats
Das Zeitteam in der Todesballung
Atlan, Nuunak-An, Neithadl-Off, Goman-Largo, Dartfur
843
Arndt Ellmer
Tuschkans Vermächtnis
Die Entscheidung im Analogon
Tuschkan, Raboff, Ban-Shuddar, Ban-Kabbir, Dulugshur, Terak Terakdschan
844
Harvey Patton
Tödliche Lebenswelt
Das Debakel einer Geheimmission
Atlan, Neithadl-Off, Goman-Largo, Progashur, Raanak
845
Peter Terrid
Die Zukunft kennt kein Morgen
Gefangen im Wirbel der Zeiten
Atlan, Raanak, Goman-Largo, Neithadl-Off, Ban-Shuddar, Ban-Kabbir, Perry Rhodan, Gams, Ultima
846
Hans Kneifel
Planeten des Zufalls
Der letzte Flug des Sternentramps
Colemayn, Shah Run Tai, Sharfedt, Gardeyl, Vandresh, Atlan, Raanak, Neithadl-Off, Goman-Largo
847
H. G. Ewers
Das ultimate Programm
Der Arkonide sucht Hilfe in der Vergangenheit
Atlan, Ban-Shuddar, Ban-Kabbir, Pago-Delh, Anima, Chipol, Nachim-Kussa
848
Peter Griese
Götterdämmerung in Alkordoom
Die Zerobrücke wird aktiviert
Atlan, Anima, Geselle, Chybrain, Spooner Richardson, Kassja-Narktuan
849
Hubert Haensel
Offensive gegen Aytakur
Der Opfergang eines Roboters
Geselle, Hage Nockemann, Atlan, Einfrosch Hu, Zweifrosch Ha, Kassja-Narktuan
850
H. G. Ewers und
Peter Griese
Transfer
Er löst das Zeitparadoxon aus - und die Ewigkeit siegt
Atlan, Aytakur, Zattzykur, Kassja-Narktuan, Chybrain, Anima

Weblinks

...