Imrrhi

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Imrrhi war im September 2436 der König der Elstern auf dem Planeten Homeside in M 87. (PR 368, S. 26)

Erscheinungsbild

Er war mit seinen zwei Metern der Größte der Elstern und somit gut zu erkennen. Er trug um den Hals eine glitzernde Kette mit einer Art Amulett. ( PR 368, S. 23)

Charakterisierung

Imrrhi konnte sich mit seinem Körper durchsetzen, war jedoch in Diskussionen völlig überfordert. So musste er sich durch seinen Berater vertreten lassen. (PR 368, S. 28)

Geschichte

Am 11. September 2436 landete die CREST IV auf dem Planeten Homeside und die Elstern bekamen von den Rrhaal den Auftrag, Kontakt mit den Insassen, den Terranern, aufzunehmen. Imrrhi und seine Elstern sollten so auf diese einwirken, dass die Rrhaal später das Raumschiff übernehmen konnten. Im Verlauf der Kontakte mit den Terranern stellten sie jedoch fest, dass diese überlegen waren, und man versuchte es mit friedlichen Mitteln. (PR 368, S. 6–21)

Imrrhi selbst begab sich mit etwa 2000 seiner Elstern zu dem großen Raumschiff und ließ sich in dessen Nähe nieder. Dabei präsentierte er etliche Friedensgeschenke in geringer Entfernung zur CREST IV. Die Terraner reagierten, indem sie einen Parlamentär schickten, der ebenfalls Geschenke mitbrachte, aber auch einen Translator, über den erste Gespräche geführt werden sollten. Nachdem Imrrhi eine Stunde lang erzählt hatte, kannte der Translator genug Wörter, um Gespräche aufzunehmen. Imrrhi brauchte keine Fragen zu stellen, er konnte ja Gedanken lesen, doch der Terraner, Paol Haines, wollte viele Dinge wissen, die auch der König nicht beantworten konnte. Das wurde ihm zu viel und er beauftragte seinen Berater, Illht, die Kommunikation weiterzuführen. (PR 368, S. 21–28)

Kurz bevor die CREST IV den Planeten verließ bekam Illht von Imrrhi den Auftrag, sich an Bord zu schleichen und zu verstecken. Durch seine Anwesenheit würden die Rrhaal die Position des Raumschiffes anmessen können. Illht versteckte sich, unterstützt durch seine Parafähigkeiten, in einer Kammer der CREST IV und wartete auf deren Evakuierung. (PR 368)

Quelle

PR 368