Individualprojektor

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Ein Individualprojektor dient zur Erzeugung von Individualimpulsen.

Übersicht

Ein Individualprojektor war im Jahre 3444 etwa drei Zentner schwer und konnte durch zwei Teleporter transportiert werden. Der Zweck des Gerätes besteht darin, zuvor gespeicherte Individualimpulse von Lebewesen zu replizieren und diese quasi als Sender auszustrahlen. Diese Ausstrahlung ist nur von Telepathen anmessbar. (PR 597, S. 55-56)

Geschichte

Im Juli des Jahres 3444 wurde durch die Besatzung der KMP-46 der Asteroid WABE 1000 entdeckt, der den Altmutanten als künftige Zuflucht dienen sollte. Danach diente die KMP-46 als Zwischenstation für die Mutanten Gucky und Ras Tschubai, die einen Projektor für Individualimpulse zum Asteroiden brachten. Der Projektor diente den Altmutanten zur paramentalen Orientierung im Trümmersystem und wies ihnen den Weg. Gucky erklärte Betty Toufry, dass der Individualprojektor die Individualimpulse von Perry Rhodan, Atlan, Gucky und weiteren Personen emittierte. Dieser unverwechselbare Mix war leicht zwischen den Individualimpulsen der Paramags anzupeilen. In der Folge gelangten die Altmutanten wie geplant zu WABE 1000. Der Asteroid wurde danach durch einen Flottentender aus dem Trümmersystem entfernt. (PR 597, S. 56-57)

Quelle

PR 597