Ipthey-Hüriit

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Blue Ipthey-Hüriit (* 1336 NGZ) aus dem Volk der Apasos war im Jahre 1463 NGZ ein Admiral in der Flotte der Galaktiker im Kampf gegen die Frequenz-Monarchie in Andromeda.

PR2548Illu.jpg
Ipthey-Hüriit
Heft: PR 2548 – Innenillustration
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Erscheinungsbild

Er hatte das typische Aussehen eines Jülziish.

Charakterisierung

Der Admiral hatte hohe Ansprüche an sich selbst. Er hielt Gefühle für Gift für den klaren Verstand und eine schreckliche Fehlentwicklung. Für ihn stand die Erreichung der militärischen Ziele über allem. Vor diesem Hintergrund konnte es vorkommen, dass er seine Untergebenen mitunter recht schroff behandelte. (PR 2548)

Perry Rhodan und Atlan hielten aufgrund seiner militärischen Qualitäten große Stücke auf ihn. (PR 2549)

Geschichte

Ipthey-Hüriit wurde im Jahre 1336 NGZ geboren. (PR 2664; S.18) Am 25. April 1463 NGZ leitete Ipthey-Hüriit an Bord seines Flaggschiffs JIYGURJIL die Angriffe auf die Distribut-Depots KJALLDAR und HASTAI im Bengar-Sternhaufen in Andromeda. Der Angriff war ein Ablenkungsmanöver, um die Aufmerksamkeit der Frequenz-Monarchie von den gleichzeitigen Angriffen der vereinigten Flotten des Bundes von Sicatemo auf die Hibernationswelten abzulenken und Flottenverbände der Frequenz-Monarchie in Bengar zu binden.

Ipthey-Hüriits Flotte bestand aus 27.500 Raumschiffen von Blues, Tefrodern und Maahks. Nach anfänglichen Erfolgen erlitt die Flotte hohe Verluste durch die Zündung eines Feuerauges aus Psi-Materie. (PR 2547)

Das Blatt wendete sich erst, als Ipthey-Hüriit Unterstützung durch eine Flotte von 1500 Einheiten der Haluter unter der Führung von Sturben Rager und später auch von annähernd 15.000 Einheiten verschiedener Völker Andromedas erhielt.

Nachdem die beiden Distribut-Depots durch die Entsendung von Bodentruppen durch die Transferkamine von innen heraus erobert worden waren, gelang es auch, die Flotten der Frequenz-Monarchie, bestehend aus Schlachtlichtern verschiedener Baureihen und Walzenraumern der Gaids, zu vernichten. (PR 2548)

Am Ende des Tages meldete der Apaso-Admiral die Übernahme der Distribut-Depots KALLDAR und HASTAI an Perry Rhodan. Von den 44.000 Schiffen aus Ipthey-Hüriits ursprünglicher Flotte sowie den Halutern und der gemischten Flotte der Völker Andromedas waren zu diesem Zeitpunkt noch 24.850 Schiffe übrig. (PR 2549, S. 13)

Seit dem Jahre 1465 NGZ leitete er einen Verband von 1500 Jülziish-Diskusraumern, der als Sicherungsflotte des Nabeg-Sonnenfünfecks diente. Sein Flaggschiff war die APAS I. (PR 2664)

Quellen

PR 2547, PR 2548, PR 2549, PR 2664