Iputax

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Iputax war ein Moogh vom Planeten SEL-24. Im Juni 2436 forderte er PALADIN I zum Zweikampf auf. (PR 357, S. 56)

Erscheinungsbild

Er war ein typischer Moogh. Von seinen Artgenossen war Iputax nur durch viele grauweiße Narben zu unterscheiden, die auf seinen unbedeckten Hautstellen zu sehen waren. (PR 357, S. 57)

Charakterisierung

Iputax war ein überragender Kämpfer, der bis zum Juni 2436 jeden Zweikampf gewonnen hatte. (PR 357, S. 57)

Geschichte

Anfang Juni 2436 wurden die Mooghs auf eine gewaltige Energieentfaltung aufmerksam, die schließlich zu zwei unbekannten Raumschiffen führte, deren Insassen auf der Suche nach Perry Rhodan waren – ebenso wie die Mooghs. Die Fremden wurden zum Heimatplaneten der Mooghs gebracht, wo der größte der Fremden, Paladin, gegen den Besten der Mooghs, Iputax, im Zweikampf antreten musste. Iputax konnte mit seiner Energiepeitsche sogar einmal einen Treffer anbringen, der Paladin hinstürzen ließ. Danach reagierte dieser blitzschnell. Der Moogh wurde von Paladin angesprungen, umarmt und erst wieder losgelassen, als kein Leben mehr in Iputax vorhanden war. (PR 357, S. 35-58)

Quelle

PR 357