Janine Goya

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Janine Goya war eine oxtornische Kosmobiologin.

Erscheinungsbild

Entgegen dem typischen Erscheinungsbild eines Oxtorners, welches haarlos ist, trug sie rotblonde Haare. Später stellte sich heraus, dass diese künstlich waren. Zu ihrem weiteren Aussehen gehörte ein ovales sonnengebräuntes Gesicht und graugrüne Augen.

Geschichte

Sie trat erstmals im Jahre 2435 auf dem plophosischen Planeten Dahomey in Erscheinung, wo sie zusammen mit ihrem Gefährten Orbiter Kaiman als seine Assistentin an den archäologischen Untersuchungen mitarbeitete. Bei dieser Gelegenheit traf sie mit Roi Danton zusammen und schloss sich ihm an. Später unterstützte sie die Terraner bei der Erkundung OLD MANS. Danach verliert sich ihre Spur.

Quellen

PR 303, PR 304